Das Konzil Der Buchhalter Die Zerstoerung Der Sinnlichkeit Eine Religionskritik Book PDF, EPUB Download & Read Online Free

Das Konzil der Buchhalter

Das Konzil der Buchhalter

Author: Alfred Lorenzer
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3105609776
Pages: 318
Year: 2016-03-15
Lorenzer deutet die Selbstveränderung der katholischen Kirche und ihres »sinnlichen Symbolsystems« durch das Zweite Vatikanische Konzil als Veränderung einer hochbedeutsamen Sozialisationsagentur mit der Folge eines einschneidenden Umbaus von Persönlichkeitsstrukturen. Anders als die Reformation steht dieses Konzil für eine »religiöse Wendung«, die nicht allein das Wechselspiel zwischen ethischen Normen und Verhaltensfiguren betrifft; vielmehr greift die »Umstrukturierung«, die das Konzil eingeleitet hat, tief in Symbole, Mythen, Rituale und Gegenstandserfahrungen der Menschen ein. Und dieser »Umstrukturierung der religiösen Formen« entspricht und antwortet zunehmend deutlicher ein neuartiger Typus des Gläubigen, der keine inneren und äußeren Bilder mehr besitzt, über die er sich selbst und die anderen verstehen könnte. Seine Religiosität ist zu einer Technik geworden, abstrakt, ohne Anschaulichkeit, monologisch, ein Formalismus ohne lebendige Formen. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)
Die Abendmahlsfeier

Die Abendmahlsfeier

Author: Günter Bader
Publisher: Mohr Siebeck
ISBN: 316146088X
Pages: 167
Year: 1993

The author of this book, Gerard Lukken, has always believed that liturgy is not something which is unchangeable or sacrosanct, something to be imposed 'from above'; rather he believes that it must gain shape and content from the situation in which believers find themselves. This involvement is reflected in the hundreds of publications which have flowed from his pen. Lukken's extensive writings offer not only an exciting reflection on the challenges (such as secularization and the decrease in church-going) confronting church and believers, but also on the problems they have faced in celebrating their faith in recent decades. Moreover, his work represents a model for methodological renewal. The key concepts in his theological approach and his evaluation are 'anthropology' and 'semiotics'. These two aspects have left their marks on the organisation of this book which is a selective compilation drawn from his earlier publications. This collection consists of nineteen studies which have lost nothing of their topicality and most of which are now being translated into English, French or German for the first time. By crossing the frontier of language in such a way the editors wish not only to honour a leading specialist in liturgy but also to contribute to academic research into liturgy throughout the world. Gerard Lukken (1933) studied at the Diocesan Seminary in Haaren (Noord-Brabant), the Pontificia Universita in Rome, and the Institut Superieur de Liturgie in Paris. He was professor of liturgy and sacramental theology (from 1967) and director of the Liturgical Institute (from 1992) at the Theological Faculty of Tilburg until his retirement in 1994.
Turning Towards the Lord

Turning Towards the Lord

Author: Uwe Michael Lang
Publisher: Ignatius Press
ISBN: 1681496089
Pages: 160
Year: 2009-01-01
Turning towards the Lord presents an historical and theological argument for the traditional, common direction of liturgical prayer, known as "facing east," and is meant as a contribution to the contemporary debate about the Catholic liturgy. Lang, a member of the London Oratory, studies the direction of liturgical prayer from an historical, theological, and pastoral point of view. At a propitious moment, this book resumes a debate that, despite appearances to the contrary, has never really gone away, not even after the Second Vatican Council. Historical research has made the controversy less partisan, and among the faithful there is an increasing sense of the problems inherent in an arrangement that hardly shows the liturgy to be open to the things that are above and to the world to come. In this situation, Lang's delightfully objective and wholly unpolemical book is a valuable guide. Without claiming to offer major new insights, Lang carefully presents the results of recent research and provides the material necessary for making an informed judgment. It is from such historical evidence that the author elicits the theological answers that he proposes.

Author:
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3476034305
Pages:
Year:

Gottesdienst und Predigt - evangelisch und katholisch

Gottesdienst und Predigt - evangelisch und katholisch

Author: Alexander Deeg, Benedikt Kranemann, Erich Garhammer, Michael Meyer-Blanck
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3788727748
Pages: 141
Year: 2014-07-25
Zur Reihe "Evangelisch-Katholische Studien zu Gottesdienst und Predigt" (EKGP), herausgegeben von Alexander Deeg, Erich Garhammer, Benedikt Kranemann und Michael Meyer-Blanck: In den EKGP erscheinen Monografien und Sammelbände, die den Zusammenhang zwischen katholischen und evangelischen Forschungen zu Gottesdienst und Predigt in den Blick nehmen. Dabei geht es sowohl um interkonfessionelle als auch um interdisziplinäre Gesichtspunkte. Trotz aller Unterschiede stellt sich für die katholische und evangelische Gottesdiensttheorie dieselbe Aufgabe: den Zusammenhang zwischen der Liturgie als ganzer und der Predigt als einem rhetorischen Akt innerhalb des Ritus deutlicher zu machen. Der erste Band der EKGP stellt zunächst das Programm der Reihe unter dem Titel "Gottesdienst und Predigt - evangelisch und katholisch" vor. Angesichts der entstandenen Gesprächsfäden zwischen beiden Konfessionen und des Gesprächsbedarfs zwischen den beiden Disziplinen Homiletik und Liturgik gilt es, Zusammenhänge zu entdecken und sichtbar zu machen. Dazu gehört das Verhältnis der beiden Vollzugsformen Ritus und Rede ebenso wie das Verhältnis der beiden Refl exionstheorien Homiletik und Liturgik. So skizziert Michael Meyer-Blanck die fruchtbare Spannung zwischen Ritus und Rede auf dem Hintergrund des ökumenischen Gespräches in der Praktischen Theologie. Benedikt Kranemann zieht eine Bilanz der ökumenischen Liturgiewissenschaft seit der Konzilskonstitution "Sacrosanctum Concilium" des 2. Vatikanischen Konzils 1963. Erich Garhammer beschreibt fruchtbare Spannungen und auszubauende Verbindungen zwischen den beiden Disziplinen Pastoraltheologie und Liturgiewissenschaft. Alexander Deeg entfaltet die systematischen Aspekte von Gottesdienst und Predigt im Hinblick auf das Programm einer evangelischen Fundamentaltheologie. Eine kommentierte Literaturübersicht zum evangelisch katholischen Stand des Gespräches beschließt den Band.
Die Religion der Geschlechter

Die Religion der Geschlechter

Author: Edith Saurer
Publisher: Böhlau Verlag Wien
ISBN: 3205983882
Pages: 279
Year: 1995-01

Alltagskulturen

Alltagskulturen

Author: Olaf Bockhorn, Margot Schindler, Christian Stadelmann
Publisher:
ISBN:
Pages: 230
Year: 2006

Liturgisches Jahrbuch

Liturgisches Jahrbuch

Author:
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 1992

Die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland: Gesellschaft

Die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland: Gesellschaft

Author: Wolfgang Benz
Publisher:
ISBN:
Pages: 398
Year: 1989

Doku-Soap, Reality-TV, Affekt-Talkshow, Fantasy-Rollenspiele

Doku-Soap, Reality-TV, Affekt-Talkshow, Fantasy-Rollenspiele

Author: Ulrike Prokop, Mechtild M. Jansen
Publisher:
ISBN:
Pages: 317
Year: 2006-08

Die neutestamentlichen Theologien und Jesus Christus

Die neutestamentlichen Theologien und Jesus Christus

Author: Wilhelm Thüsing
Publisher:
ISBN: 3402034085
Pages: 405
Year: 1996-01

Der Staat

Der Staat

Author:
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 1988

Zeitschrift fur Religions- und Geistesgeschichte

Zeitschrift fur Religions- und Geistesgeschichte

Author:
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 1990

Die Bleibende Bedeutung des Zweiten Vatikanischen Konzils

Die Bleibende Bedeutung des Zweiten Vatikanischen Konzils

Author: Franz König, Heinrich Fries
Publisher:
ISBN:
Pages: 143
Year: 1986-01