Die Orff Musiktherapie Aktive Foerderung Der Entwicklung Des Kindes Book PDF, EPUB Download & Read Online Free

Die Orff-Musiktherapie

Die Orff-Musiktherapie

Author: Gertrud Orff
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3105607633
Pages: 186
Year: 2015-10-15
Theorie und Praxis der von Gertrud Orff entwickelten und seit Jahren mit Erfolg bei behinderten Kindern angewandten Orff-Musiktherapie, die auch in Verbindung mit anderen Therapien bei den verschiedensten geistigen und körperlichen Behinderungen eingesetzt werden kann. Die Orff-Musiktherapie ist eine multisensorische Therapie, das heißt, sie kann auch noch da ansetzen, wo ein wichtiges Sinnesorgan ausfällt oder beschädigt ist. Sie kann andere Therapien potenzieren, wenn sie sinnvoll mit ihnen koordiniert wird; sie läßt sich anwenden bei geistigen, körperlichen und Sinnes-Behinderungen, bei Verhaltens-, Entwicklungs- und Kommunikationsstörungen und bei Autismus. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)
Microanalysis in Music Therapy

Microanalysis in Music Therapy

Author: Thomas Wosch, Tony Wigram
Publisher: Jessica Kingsley Publishers
ISBN: 1843104695
Pages: 328
Year: 2007
The contributors to this groundbreaking book look at methods of micro process analyses used in a variety of music therapy contexts, both clinical and research-based. They outline their methods and also give examples of the practical application of microanalysis from their clinical experience.
Individuelle Förderung in sozialer Vernetzung

Individuelle Förderung in sozialer Vernetzung

Author: Sabine Veronika Niedermaier
Publisher: Herbert Utz Verlag
ISBN: 3831609365
Pages: 262
Year: 2009

„Tomo spricht nicht mit mir“

„Tomo spricht nicht mit mir“

Author: Ludger Kowal-Summek
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3862269329
Pages: 322
Year: 2016-03-08
Autistische Störungen gehören von den Klassifikationsschemata her gesehen zu den tiefgreifenden Entwicklungsstörungen. Das Erscheinungsbild des Autismus ist so mannigfaltig, dass heute von Autismus-Spektrum-Störungen gesprochen wird. Die Hauptschwierigkeiten der Menschen mit Autismus liegen im Bereich der Kommunikation und Interaktion. Musiktherapie, als eine Form der künstlerischen Therapien, geht hier den Weg einer nonverbalen Kommunikation und dies nicht erst seit heute. Viele Musiktherapeuten sind auf der Basis unterschiedlicher Theorien, Konzepte und Methoden bereits diesen Weg erfolgreich gegangen und tun dies immer noch. Auf der Grundlage sowohl neurer Erkenntnisse über die Autismus-Spektrum-Störungen insgesamt als auch unter Berücksichtigung neuer Forschungsmethoden verändern und entwickeln sich auch die therapeutischen Möglichkeiten. Somit kommt es auch auf dem Feld der Musiktherapien zu Neu- und Weiterentwicklungen. Die Leiborientierte Musiktherapie, als weitgehend neue Schule im Orchester der Schulen der Musiktherapie, stellt, um im Bild zu bleiben, ein neues Orchestermitglied dar. Was sie mitbringt, ist eine neues Grundverständnis auf der Basis der Phänomenologie und der Humanistischen Psychologie und eine Vielzahl neuer Methoden. Das Hauptanliegen des hier vorliegenden Buches besteht in der Überprüfung der Möglichkeit der Anwendung einer Auswahl des Methoden-Schatzes der Leiborientierten Musiktherapie im Rahmen einer Einzelfallstudie auf der Grundlage einer Videoanalyse (Segmentierungsanalyse) von sechs zufällig ausgewählten Videos aus dem Jahr 2010. Diese Videoas sind auf der beigefügten DVD enthalten.
Musiktherapie und Autismus

Musiktherapie und Autismus

Author: Ludger Kowal-Summek
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 365813187X
Pages: 315
Year: 2016-04-29
Das Hauptanliegen des Buches besteht in der Überprüfung der praktischen Anwendung unterschiedlicher Methoden der Leiborientierten Musiktherapie in der Musiktherapie bei Menschen mit Autismus. Dies geschieht auf der Grundlage einer Videoanalyse von sechs zufällig ausgewählten Videos. Die Leiborientierte Musiktherapie ist eine neue, noch weitgehend unbekannte Schule, die jedoch als neues Mitglied in das Orchester der Musiktherapie aufgenommen werden sollte. Was sie mitbringt, ist ein neues Grundverständnis auf der Basis der Phänomenologie und der Humanistischen Psychologie sowie eine Vielzahl neuer Methoden.
Maßnahmen aus der Musikerziehung als mögliche Förderung verhaltensauffälliger Kinder im Volksschulbereich

Maßnahmen aus der Musikerziehung als mögliche Förderung verhaltensauffälliger Kinder im Volksschulbereich

Author: Petra Becher
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638238512
Pages: 146
Year: 2003-12-10
Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Pädagogik - Heilpädagogik, Sonderpädagogik, Note: Sehr gut (1), Pädagogische Hochschule Niederösterreich (ehem. Pädagogische Akademie des Bundes in Niederösterreich) (VolksschullehrerInnenausbildung), Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Die da sind Konzentrationsschwäche, das Hyperkinetische Syndrom und Aggression. Ich beschreibe im dritten Kapitel die Symptome und Ursachen der einzelnen Verhaltensauffälligkeiten um einen guten Überblick zu bekommen. Weiters gebe ich pädagogische Hilfestellungen und Möglichkeiten der Förderung an. Natürlich wird es einem herkömmlichen Lehrer niemals möglich sein einen Therapeuten zu ersetzen, jedoch bietet die Kenntnis der grundlegenden Elemente in der Musiktherapie die Möglichkeit die besonderen Wirkungen der Musik zu nutzen. Dies bedeutet gleichzeitig eine Stärkung des Selbstvertrauens und eröffnet dem Lehrer Möglichkeiten verhaltensauffällige Kinder speziell zu fördern. Musik wird im Allgemeinen in der Grundschule leider vernachlässigt. Sei es weil es einfach nicht für „so wichtig“ empfunden wird wie die Fächer Mathematik und Deutsch oder sei es weil sich viele Lehrer für sehr unmusikalisch halten und daher vor dieser Stunde zurückschrecken. Doch bei diesen Maßnahmen die ich aus der Musik(erziehung) gewählt habe, muss man nicht unbedingt „musikalisch“ sein oder gut singen können – nein – man muss sich einfach nur darauf einlassen können, die Musik mit den Kindern zu erleben. Das erste große Kapitel beschreibt im Großen und Ganzen die Rolle der Musik in unserem Alltag und die Wirkungen, die Musik auf Menschen hat. Als zweites Kapitel habe ich eine spezielle Anwendung der Musik gewählt: die Musiktherapie. In diesem behandle ich die historische Entwicklung und die Bedeutung der Musiktherapie für die Menschen. Weiters schildere ich die zwei Therapieformen: die rezeptive (passive) und die produktive (aktive) Musiktherapie. Daraus entnehme ich dann im letzten Kapitel Elemente, die man in der Klasse bei verhaltensauffälligen Kindern durchführen kann. Ich möchte mich dadurch nicht als Therapeut aufdrängen – das will und kann ich auch gar nicht – doch es ist legitim Anwendungs- und Spielformen im Unterricht zu verwenden. (Siehe die Zusammenfassung der Fragebögen). Das letzte Kapitel enthält – wie bereits erwähnt – Spiel- und Anwendungsformen der Musiktherapie (sowohl der aktiven als auch der passiven). Weiters behandle ich die Sensibilität der Kinder für Musik und wie sie von ihr profitieren können. Wichtig erschien mir auch – da verhaltensauffällige Kinder im Allgemeinen sehr unruhig sind – eine Entspannungsart auszuwählen, die im Unterricht eingegliedert werden kann.
Music, Books on Music, and Sound Recordings

Music, Books on Music, and Sound Recordings

Author:
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 1978

Subject Catalog

Subject Catalog

Author: Library of Congress
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year:

Musiktherapie bei verhaltensauffälligen Kindern

Musiktherapie bei verhaltensauffälligen Kindern

Author: Beate Mahns
Publisher:
ISBN:
Pages: 143
Year: 1997

Kausale Musiktherapie

Kausale Musiktherapie

Author: Christian Strauss
Publisher:
ISBN: 3795904439
Pages: 189
Year: 1985

Der Spiegel

Der Spiegel

Author:
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 1979

The Orff music therapy

The Orff music therapy

Author: Gertrud Orff
Publisher: Schott
ISBN:
Pages: 163
Year: 1980

Geistigbehinderte erwachsene Menschen in Heimen

Geistigbehinderte erwachsene Menschen in Heimen

Author: Karlheinz Stockhausen
Publisher:
ISBN:
Pages: 415
Year: 1975

Deutsches Bücherverzeichnis

Deutsches Bücherverzeichnis

Author:
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 1978

Deutsche Bibliographie

Deutsche Bibliographie

Author:
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 1980