Geo Kompakt Wie Wir Denken Book PDF, EPUB Download & Read Online Free

Wie Geist durch Materie zur Seele wird

Wie Geist durch Materie zur Seele wird

Author: Harald Günthner
Publisher: Books on Demand
ISBN: 3738645047
Pages: 96
Year: 2015-12-11
Das Leib-Seele-Problem ist eines der größten Rätsel der Philosophie und Naturwissenschaft. Es ist bisher völlig unklar, wie das menschliche Gehirn subjektive Erlebnisgehalte hervorbringen kann. Weder dualistische Ansätze noch der vorherrschende materielle/physische Monismus fanden bisher eine Lösung. Die Alternative könnte in einer Umkehrung des Monismus liegen: Nicht das Materielle, sondern das Mentale ist das eigentlich Seiende. Da Geist offensichtlich in Vielheit vorliegt, kann es zu Wirkungen kommen. Diese Relationen bilden dann in der Summe das, was wir als Materie wahrnehmen. Materie stellt Information dar, aus der das Mentale wiederum ganzheitlich symbolisieren kann. In der kosmologischen Entwicklung baut sich der subjektive Geist so unbewusst eine „informelle Leiter“ aus objekthaften Strukturen, welche ihm den Aufstieg zu komplexeren Einheiten, bis hin zum Bewusstsein, ermöglicht. Wir Menschen sind der gelungene Aufstieg des Geistes mithilfe der Materie. Durch das Gehirn gelingt uns eine sehr komplexe Form ganzheitlicher Symbolisierung, subjektive Qualia, welche unsere „Seele“ formen. Aus diesem Prozess entsteht unsere duale Erfahrung von Geist und Leib. Das einfache Prinzip bildet eine Trias aus Einheit, Differenz und differenzierte Einheit: Das einzige ontologische Sein ist Geist. In der Vielheit des Geistes kommt es zu Wirkungen, welche die Materie bilden. Materie wiederum kann die Vielheit des Geistes zu einer „Proto-Seele“ zusammenführen. Für den Menschen gilt: Unser Geist vereint sich durch den Leib zur Seele. Die Theorie lässt sich auf den gesamten Weltprozess anwenden und widerspricht weder der Quantenphysik, noch der Kosmologie oder der Evolution und lässt sogar manches verständlicher erscheinen: Die Phänomene von Raum, Zeit und Materie/Energie werden plausibel dargestellt. Die Verbindung von Quantenphysik und Allgemeiner Relativitätstheorie gelingt über den Welle-Teilchen-Dualismus. „Dunkle Materie“ wird nicht benötigt, weil bei großen Skalen die Gravitationskonstante variiert. Der Zusammenhang von Geist und Materie zeigt sich als Substanz und Wirkung. Der Prozess der Evolution wird durch „Beseelung“ beschleunigt. Die menschliche Seele erzeugt aus den neuronalen Informationsmustern ganzheitliche Symbolisierungen, die sogenannten Qualia als subjektive Erlebnisgehalte. Bewusstsein entsteht durch einen Differenzierungsprozess in der Subjekt-Objekt-Wahrnehmung. Bewusstsein und Freiheit sind identisch.
Wir sind alle verrückt

Wir sind alle verrückt

Author: Manfred Schnell
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 384238338X
Pages: 416
Year: 2017-05-04
Sind wir wirklich verrückt? Das kommt darauf an: Wenn wir unter verrückt einen unnormalen, unüblichen, abwegigen Zustand verstehen, dann sind wir nicht verrückt. Normalerweise jedenfalls nicht und vor allem nicht alle. Wenn wir aber als verrückt jemanden ansehen, der seine Gedanken, seine Gefühle und sein Tun nicht auf die Reihe kriegt, der keine Ahnung davon hat, was in ihm selbst los ist - dann sind wir verrückt. Alle. Denn dieser Zustand ist normal. Jeder ist so. Natürlich ist das kein einfacher Geisteszustand. Aber man kann einiges daran ändern.
Zukunftsperspektiven im theologisch-naturwissenschaftlichen Dialog

Zukunftsperspektiven im theologisch-naturwissenschaftlichen Dialog

Author: Patrick Becker, Ursula Diewald, Georg Gasser
Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 3647569577
Pages: 431
Year: 2011-06-16
Das Weltbild unserer Zeit ist von den Naturwissenschaften geprägt. Sie stellen drängende Fragen, die den Kern theologischer Aussagen berühren: Stellt Gott lediglich eine vom Gehirn erzeugte Illusion dar? Sind Religionen rein innerweltlich als soziologische oder psychologische Phänomene erklärbar? Kann beim Menschen noch von echter Willensfreiheit gesprochen werden?Mit dem Band wird ein Blick in die Zukunft sowohl der naturwissenschaftlichen Entwicklung als auch des theologischen Umgangs mit den Ergebnissen der Naturwissenschaften unternommen.
Intelligenz: Die Kraft des Geistes (GEOkompakt eBook)

Intelligenz: Die Kraft des Geistes (GEOkompakt eBook)

Author:
Publisher: GEO KOMPAKT
ISBN: 3652004701
Pages: 105
Year: 2014-12-02
Intelligenz: Die Kraft des Geistes GEOkompakt-eBook, Band 3 Der Erfolg des Homo sapiens beruht maßgeblich auf einer Eigenschaft, in der er jedes andere Lebewesen auf dem Planeten bei Weitem übertrifft: seiner Intelligenz. Seit Jahrtausenden ist der Mensch geradezu getrieben vom Ziel, sich stetig weiterzuentwickeln, seinen Verstand zu nutzen, um sich selbst zu verstehen und die Welt für seine Zwecke zu gestalten. Nicht ohne Grund begehren wir bis heute jenes eine Wesensmerkmal, die Intelligenz, mehr als jede andere Eigenschaft. In diesem eBook haben wir die besten Beiträge aus GEOkompakt zum Thema Intelligenz zusammengestellt. In diesem reinen Lesebuchs geht es unter anderem darum, mit welchen Methoden Forscher den Verstand zu messen versuchen, weshalb Menschen unterschiedliche Talente haben, auf welche Weise Gefühle unser Denken beeinflussen - und wo im menschlichen Gehirn überhaupt Intelligenz entsteht. Inhalt Neuropsychologie: Was ist Intelligenz? Hirnforschung: Die Anatomie des Scharfsinns Kindheit: Die Geburt der Gedanken Gene und Umwelt: Fördert eine rigide Erziehung den Intellekt? Geschichte des IQ: Der vermessene Verstand Emotionale Intelligenz: Von der Klugheit der Gefühle
Mensch, wer bin ich?

Mensch, wer bin ich?

Author: Reinhold Ferrari
Publisher: kassel university press GmbH
ISBN: 3862191230
Pages: 414
Year: 2011

Pfusch, Betrug, Nahtod - Erfahrung

Pfusch, Betrug, Nahtod - Erfahrung

Author: Richard Kinseher
Publisher: BoD – Books on Demand
ISBN: 373576679X
Pages: 128
Year: 2014-07-21
Wie reagiert das Gehirn auf neue Sinneseindrücke? Wie erstellt es interne Modelle? Und: Wie kann es auf Erfahrungswissen schnell zugreifen – um auf eine aktuelle Situation schnellstmöglich zu reagieren? Wieso sind wir über die Lebenszeit mit uns selbst identisch, obwohl wir uns dauernd ändern? Solche Fragen können noch nicht beantwortet werden, weil die Gehirnforschung bisher kein theoretisches Kon-zept über die Ablaufstrukturen des Denkens entwickelt hat. Dabei kann im Rahmen der sogenannten ́Nahtod-Erfahrung ́ selbst bewusst erlebt werden, wie das Gehirn einen einzelnen Reiz systematisch verarbeitet! ABER – ausgerechnet dieser einzigartige Zugang zum Verständnis der strukturierten Arbeitsweise des Gehirns wurde nicht erforscht – weil Gehirnforschung, Geistes-wissenschaft und Journalismus vier Jahrzehnte lang gepfuscht und betrogen haben. In diesem Buch wird dieser Pfusch/Betrug beschrieben und Regeln für die Ablaufstrukturen des Denkens vorge-stellt.
Mastery

Mastery

Author: Robert Greene
Publisher: Penguin
ISBN: 1101601027
Pages: 352
Year: 2012-11-13
From the bestselling author of The 48 Laws of Power and The Laws of Human Nature, a vital work revealing that the secret to mastery is already within you. Each one of us has within us the potential to be a Master. Learn the secrets of the field you have chosen, submit to a rigorous apprenticeship, absorb the hidden knowledge possessed by those with years of experience, surge past competitors to surpass them in brilliance, and explode established patterns from within. Study the behaviors of Albert Einstein, Charles Darwin, Leonardo da Vinci and the nine contemporary Masters interviewed for this book. The bestseller author of The 48 Laws of Power, The Art of Seduction, and The 33 Strategies of War, Robert Greene has spent a lifetime studying the laws of power. Now, he shares the secret path to greatness. With this seminal text as a guide, readers will learn how to unlock the passion within and become masters.
Wer sagt, dass Kinder glücklich machen?

Wer sagt, dass Kinder glücklich machen?

Author: Eva Gerberding, Evelyn Holst
Publisher: Südwest Verlag
ISBN: 3641072778
Pages: 240
Year: 2012-04-19
Überlebensgeschichten von der Elternfront Seien wir doch mal ehrlich: Erziehungsarbeit ist Schwerstarbeit. Natürlich lieben Eltern ihre Kinder. Mehr als alles andere auf der Welt. Wenn sie Babys sind, stehen wir nachts an ihren Bettchen, aus Angst, sie würden aufhören zu atmen. Von unseren Teenies ertragen wir schlechte Laune und zugemüllte Kinderzimmer. Später haben wir oft das Gefühl, nur als „Portemonnaie auf zwei Beinen” geschätzt zu werden – jede Zeit ist unterschiedlich, jede hat natürlich ihre gute Seiten, aber auch viele, die für unsere Magenschleimhaut weniger vorteilhaft sind. Deshalb ist vielen Müttern und Vätern die Frage nicht fremd: Ginge es mir ohne Kinder nicht viel besser? Das auszusprechen ist ganz klar unter Todesstrafe verboten. Aber darüber nachdenken darf man doch mal – oder nicht? Eva Gerberding und Evelyn Holst wagen den Gedanken und präsentieren zugleich eine humorvolle Trostschrift und einen verständnisvollen Begleiter für Eltern unter Druck. Denn beides gehört zum Elternsein: das größte vorstellbare Glück, aber ebenso der größtmögliche Stress. Und beides ist normal.
How To Think Like a Neandertal

How To Think Like a Neandertal

Author: Thomas Wynn, Frederick L. Coolidge
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0199876630
Pages: 224
Year: 2011-11-01
There have been many books, movies, and even TV commercials featuring Neandertals--some serious, some comical. But what was it really like to be a Neandertal? How were their lives similar to or different from ours? In How to Think Like a Neandertal, archaeologist Thomas Wynn and psychologist Frederick L. Coolidge team up to provide a brilliant account of the mental life of Neandertals, drawing on the most recent fossil and archaeological remains. Indeed, some Neandertal remains are not fossilized, allowing scientists to recover samples of their genes--one specimen had the gene for red hair and, more provocatively, all had a gene called FOXP2, which is thought to be related to speech. Given the differences between their faces and ours, their voices probably sounded a bit different, and the range of consonants and vowels they could generate might have been different. But they could talk, and they had a large (perhaps huge) vocabulary--words for places, routes, techniques, individuals, and emotions. Extensive archaeological remains of stone tools and living sites (and, yes, they did often live in caves) indicate that Neandertals relied on complex technical procedures and spent most of their lives in small family groups. The authors sift the evidence that Neandertals had a symbolic culture--looking at their treatment of corpses, the use of fire, and possible body coloring--and conclude that they probably did not have a sense of the supernatural. The book explores the brutal nature of their lives, especially in northwestern Europe, where men and women with spears hunted together for mammoths and wooly rhinoceroses. They were pain tolerant, very likely taciturn, and not easy to excite. Wynn and Coolidge offer here an eye-opening portrait of Neandertals, painting a remarkable picture of these long-vanished people and providing insight, as they go along, into our own minds and culture.
Titanic

Titanic

Author:
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 2006

The Educated Brain

The Educated Brain

Author: Antonio M. Battro, Kurt W. Fischer, Pierre J. Léna
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 1139470337
Pages:
Year: 2010-12-16
The emerging field of neuroeducation, concerned with the interaction between mind, brain and education, has proved revolutionary in educational research, introducing concepts, methods, and technologies into many advanced institutions around the world. The Educated Brain presents a broad overview of the major topics in this new discipline: Part I examines the historical and epistemological issues related to the mind/brain problem and the scope of neuroeducation; Part II provides a view of basic brain research in education and use of imaging techniques, and the study of brain and cognitive development; and Part III is dedicated to the neural foundations of language and reading in different cultures, and the acquisition of basic mathematical concepts. With contributions from leading researchers in the field, this book features the most recent and advanced research in cognitive neurosciences.
Paris

Paris

Author: Andrew Hussey
Publisher: Bloomsbury Publishing USA
ISBN: 1608192377
Pages: 512
Year: 2010-07-22
If Adam Gopniks Paris to the Moon described daily life in contemporary Paris, this book describes daily life in Paris throughout its history: a history of the city from the point of view of the Parisians themselves. Paris captures everyones imaginations: Its a backdrop for Prousts fictional pederast, Robert Doisneaus photographic kiss, and Edith Piafs serenaded soldier-lovers; a home as much to romance and love poems as to prostitution and opium dens. The many pieces of the city coexist, each one as real as the next. Whats more, the conflicted identity of the city is visible everywhere-between cobblestones, in bars, on the métro. In this lively and lucid volume, Andrew Hussey brings to life the urchins and artists whove left their marks on the city, filling in the gaps of a history that affected the disenfranchised as much as the nobility. Paris: The Secret History ranges across centuries, movements, and cultural and political beliefs, from Napoleons overcrowded cemeteries to Balzacs nocturnal flight from his debts. For Hussey, Paris is a city whose long and conflicted history continues to thrive and change. The books is a picaresque journey through royal palaces, brothels, and sidewalk cafés, uncovering the rich, exotic, and often lurid history of the worlds most beloved city.
The Overnight

The Overnight

Author: Ramsey Campbell
Publisher: Tor Books
ISBN: 1429910828
Pages: 400
Year: 2006-04-04
A bookstore can be a wonderful, welcoming place of both commerce and curiosity. That's the goal for Woody, an American recently transferred to England to run a branch of Texts. He wants a clean, orderly store and lots of sales to show his bosses when they arrive from the States for a pre-Christmas inspection. Not easy given the shop's location in a foggy strip mall. And things keep going wrong. No matter how often the shelves are put in order before the doors are locked at night, when the staff returns in the morning, books are lying all over the floor, many damp and damaged beyond repair. The store's computers keep acting up-errors appear in brochures and ads and orders disappear completely. And even when the machines are turned off, they seem to glow with a spectral gray light. The hit-and-run death of an employee in the store's parking lot marks a turning point. One employee accuses another of making sexual advances and they come to blows. Between one sentence and the next, one loses his ability to read. The security monitors display half-seen things crawling between the stacks that vanish before anyone can find them. Desperate, Woody musters his staff for an overnight inventory. When the last customers reluctantly depart, leaving almost-visible trails of slime shining behind them, the doors are locked, sealing Woody and the others inside for a final orgy of shelving. The damp, grey, silent things that have been lurking in the basement and hiding in the fog may move slowly, but they are inexorable. This bookstore is no haven. It is the doorway to a hell unlike any other. At the Publisher's request, this title is being sold without Digital Rights Management Software (DRM) applied.
Nelson Mandela's Favorite African Folktales

Nelson Mandela's Favorite African Folktales

Author: Nelson Mandela
Publisher: W. W. Norton & Company
ISBN: 0393052125
Pages: 143
Year: 2002
Presents thirty-two favorite African folktales as selected by the Nobel Laureate, complemented by specially commissioned paintings, in a collection that includes the tales of Simba the Kenyan lion, Zulu tricksters, and the Khoi fable about how animals acquired their tails and horns. 60,000 first printing.
The Bedford Boys

The Bedford Boys

Author: Alex Kershaw
Publisher: Da Capo Press
ISBN: 0306817780
Pages: 328
Year: 2008-03-18
June 6, 1944: Nineteen boys from Bedford, Virginia--population just 3,000 in 1944--died in the first bloody minutes of D-Day. They were part of Company A of the 116th Regiment of the 29th Division, and the first wave of American soldiers to hit the beaches in Normandy. Later in the campaign, three more boys from this small Virginia town died of gunshot wounds. Twenty-two sons of Bedford lost--it is a story one cannot easily forget and one that the families of Bedford will never forget. The Bedford Boys is the true and intimate story of these men and the friends and families they left behind.Based on extensive interviews with survivors and relatives, as well as diaries and letters, Kershaw's book focuses on several remarkable individuals and families to tell one of the most poignant stories of World War II--the story of one small American town that went to war and died on Omaha Beach.