Kleine Helden In Not Jungen Auf Der Suche Nach Maennlichkeit Book PDF, EPUB Download & Read Online Free

Kleine Helden in Not

Kleine Helden in Not

Author: Dieter Schnack, Rainer Neutzling
Publisher:
ISBN: 3499627094
Pages: 415
Year: 2011
Unterhaltsames und informatives Lesebuch zur Jugenpädagogik.
Handbuch Erwachsenenbildung, Weiterbildung

Handbuch Erwachsenenbildung, Weiterbildung

Author: Rudolf Tippelt, Aiga von Hippel
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531171585
Pages: 1105
Year: 2010-02-11
Erwachsenenbildung und Weiterbildung stehen mehr denn je im Fokus erziehungswissenschaftlicher und gesellschaftlicher Diskurse. Als Grundlagenwerk zu Geschichte, Theorien, Forschungsmethoden und Institutionen vermittelt das Handbuch einen systematischen Überblick über den vielfältigen Themenbereich. Die zahlreichen Zielgruppen der Erwachsenenbildung und Weiterbildung wie auch die verschiedenen Methoden des Lehrens und Lernens werden zugleich einführend und umfassend dargestellt. Diese vierte Auflage ist gegenüber der grundlegend überarbeiteteten und erweiterten dritten Auflage noch einmal durchgesehen worden.
Männlichkeit und Gewalt

Männlichkeit und Gewalt

Author: Ingo Bieringer, Walter Buchacher, Edgar J. Forster
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322913716
Pages: 248
Year: 2013-03-09
Das Buch betrachtet Jugendliche unter drei Aspekten: als antisexistische Jugendarbeit gegen Bilder hegemonialer Männlichkeit, dir Sexismus und Homophobie produzieren. Zweitens als permanente Verhandlung männlicher Identitäten, denn es gibt nicht eine, sondern eine Vielzahl von Männlichkeiten. Drittens als Arbeit zur Demokratisierung der Geschlechterverhältnisse. Die Beiträge vermitteln zwischen Geschlechtertheorie und praktischer Umsetzung.
Politik als Kern der politischen Bildung

Politik als Kern der politischen Bildung

Author: Peter Massing
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322972992
Pages: 283
Year: 2013-04-17

Mädchen und Jungen in der KiTa

Mädchen und Jungen in der KiTa

Author: Tim Rohrmann, Christa Wanzeck-Sielert
Publisher: Kohlhammer Verlag
ISBN: 3170334255
Pages: 256
Year: 2018-08-22
Die große Bedeutung geschlechterbezogener Faktoren für Bildungsprozesse bereits in der frühen Kindheit ist unumstritten. Das Lehrbuch vermittelt Grundlagen und Methoden zu den Themen Gender und Sexualität. Zentrale Fragen der psychosexuellen und geschlechtsbezogenen Entwicklung von Kindern werden thematisiert. Anregungen zur Selbstreflexion vermitteln Fachkräften ein Verständnis ihrer Bedeutung als Frau oder Mann in der pädagogischen Arbeit mit Mädchen und Jungen. Daran anknüpfend werden Ansatzpunkte und Konzepte geschlechterbewusster und sexualpädagogischer Handlungskompetenz im Elementarbereich anhand vieler Beispiele veranschaulicht.
Relevanz, Möglichkeiten und Schwierigkeiten der Jungenarbeit

Relevanz, Möglichkeiten und Schwierigkeiten der Jungenarbeit

Author: Andreas Fritsch
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640341996
Pages: 104
Year: 2009-06-07
Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Pädagogische Soziologie, Note: 1,0, Universität Augsburg, Sprache: Deutsch, Abstract: „Was ist nur mit den Jungen los?“ ist eine häufige Frage, die insbesondere rund um die aktuelle Thematik „Jugendgewalt“ immer wieder gestellt wird. Gerade junge Männer, meistens die Verursacher von Gewalt, werden als aggressive Täter dargestellt, so z. B. in der Spiegel-Ausgabe vom Januar dieses Jahres unter der Überschrift „Junge Männer: die gefährlichste Spezies der Welt“. Ist dies wirklich Realität oder nur eine Übertreibung der Medien? Offensichtlich ist, dass immer mehr Jungen Gewalt als Mittel zur Durchsetzung ihrer Ziele wählen.
Die Krise der Jungen in Bildung und Erziehung

Die Krise der Jungen in Bildung und Erziehung

Author: Susann Fegter
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 3531186019
Pages: 200
Year: 2012-03-14
Pädagogische Kindheits- und Geschlechterforschungen haben gezeigt, dass die mediale Diskussion um Jungen als 'neue Sorgenkinder' und 'Bildungssverlierer' die tatsächliche Situation von Jungen stark verkürzt. Neben der Frage nach der ‚Richtigkeit’ solcher Bilder ist jedoch auch nach deren Produktivität zu fragen. In dieser Studie wird die diskursive Konstruktion einer Krise der Jungen in den Printmedien zwischen 1999 und 2009 sprachlich und visuell rekonstruiert und analysiert. Es zeigt sich, dass pädagogische Akteure - Eltern, LehrerInnen und PädagogInnen - als problemverursachend beschrieben werden und als 'schlechte Eltern' und 'schlechte Pädagogen’ in den Fokus geraten. Vor allem aber zeigt die Studie, wie sich hierüber Ordnungen von Geschlecht und Männlichkeit reproduzieren.
Helden in der Krise

Helden in der Krise

Author: Martin Lücke
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 3825817601
Pages: 256
Year: 2013
Blickt man in die Unterrichtspraxis des Geschichtsunterrichts, so waren es vor allem grosse Männer, die Europa und die Welt mit ihren Konzepten prägten. Nach mehr als zwei Jahrzehnten Geschlechtergeschichte ist eine Korrektur dieser Vorstellung überfällig. In diesem Band werden Ansätze und Methoden der Männlichkeitsgeschichte auf ihr didaktisches Potenzial hin befragt. Die Autorinnen und Autoren präsentieren zudem Quellenbeispiele, die für den Ersatz in historischen Lernprozessen verwendet werden können. Der Band versteht sich also als Beitrag für einen Geschichtsunterricht, der - nah an der geschlechtergeschichtlichen Forschung - die Fähigkeit stärken kann, sich selber selbstbewusst in einer sich wandelnden Geschlechterordnung zurecht zu finden.
Jungen - Sorgenkinder oder Sieger?

Jungen - Sorgenkinder oder Sieger?

Author: Barbara Koch-Priewe, Arne Niederbacher, Annette Textor, Peter Zimmermann
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531914634
Pages: 204
Year: 2009-07-26
Sind Jungen das 'schwache' Geschlecht? Für Pädagogen, die in der Jungensozialarbeit tätig sind, besteht daran schon seit einiger Zeit kein Zweifel mehr. Aufgrund ihres Abschneidens bei Schulleistungsvergleichsstudien und der hohen Schulabbrecherquoten werden Jungen zunehmend als 'Risikogruppe' problematisiert. Jungen sind nicht nur Thema der Bildungs- und Schulpolitik, sondern darüber hinaus auch in der (medialen) Öffentlichkeit. Im wissenschaftlichen Bereich wurde ihnen bisher nicht genügend Untersuchungsbeachtung gegeben. Mit den Ergebnissen der Befragung von 1600 Jungen im Alter von 14 bis 16 Jahren liegen jetzt Daten vor, die uns Jungen, wie sie wirklich sind, etwas näher bringen.
Schulpädagogische Jungenförderung: Maßnahmen zur sozialen und leistungsbezogenen Förderung von Jungen in der Schule

Schulpädagogische Jungenförderung: Maßnahmen zur sozialen und leistungsbezogenen Förderung von Jungen in der Schule

Author: Julia Ochmann
Publisher: Diplomica Verlag
ISBN: 395850826X
Pages: 112
Year: 2015-01
Die Jungenförderung hat in der Schulpädagogik seit den 1990er Jahren einen zentraleren Standpunkt eingenommen. Lange Zeit galten Mädchen als benachteiligte Kinder, bis diverse Veröffentlichungen und Schulleistungsstudien auf die problematische Bildungssituation von Jungen aufmerksam machten. Momentan ist die Mehrheit der schwierigen Kinder in unserer Gesellschaft männlich. Dieses Buch wirft einen differenzierten Blick auf den Bereich der pädagogischen Jungenförderung. Die Autorin zeigt die Entwicklung der schulischen Situation von Jungen seit den 1990er Jahren sowie die momentane Situation auf. Dabei berücksichtigt sie verschiedene Aspekte ihrer heutigen Lebenswelt wie Schule, Elternhaus und Gesellschaft. Den Kern der Abhandlung bildet die Darstellung von Maßnahmen zur sozialen und leistungsbezogenen Förderung von Jungen in der Schule. Dieses Buch verdeutlicht die Bedeutung einer geschlechtsspezifischen Förderung für Jungen in der Schule.
Mannsbilder

Mannsbilder

Author: Marie-Theres Wacker
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 3825892670
Pages: 389
Year: 2006
Männer- und Männlichkeitsforschung gehören immer noch zu den Leerstellen deutschsprachiger theologischer Forschung. Um das zu ändern, haben Marie-Theres Wacker und Stefanie Rieger-Goertz 2005 ein Symposium zum Gespräch zwischen kritischer Männerforschung und theologischer Frauenforschung ausgerichtet. Die Veröffentlichung der Beiträge bietet einen Einblick in die interdisziplinäre Geschlechterforschung, erschließt neue Perspektiven auf Theologie, Glaube und Kirche und vermeidet Kontroversen.
Men in the global world

Men in the global world

Author: Irina Novikova, Dimitŭr Kamburov
Publisher:
ISBN:
Pages: 255
Year: 2003-12

Männlichkeit als Maskerade

Männlichkeit als Maskerade

Author: Claudia Benthien, Inge Stephan
Publisher:
ISBN:
Pages: 340
Year: 2003-01

Angriff von Rechts

Angriff von Rechts

Author: Berlin-Brandenburger Bildungswerk
Publisher: Hanseatischer Fachverlag Fur Wirtschaft
ISBN:
Pages: 298
Year: 1993

Männlichkeit und gymnasialer Alltag

Männlichkeit und gymnasialer Alltag

Author: Jürgen Budde
Publisher:
ISBN:
Pages: 267
Year: 2005
Das Buch widmet sich der aktuellen Frage, wie Jungen im heutigen Bildungssystem Geschlecht herstellen (doing gender). Männlichkeit entsteht hier als Ergebnis von Interaktionen, an denen neben den Mitschülern auch Lehrkräfte, Mitschülerinnen und institutionelle Rahmenbedingungen beteiligt sind. Es zeigt sich, dass die bisherigen Männlichkeitsbilder zunehgmend dysfunktional werden und in Bewegung geraten. Zugleich existieren Situationen, in denen Geschlecht an Relevanz verliert (undoing gender). Anhand vieler Beispiele gibt das Buch einen detaillierten Einblick in den Alltag von Schülern der Mittelstufe im Gymnasium und skizziert Möglichkeiten der Veränderung von Männlichkeit.