Lehrbuch Der Soziologie Book PDF, EPUB Download & Read Online Free

Lehrbuch der Soziologie und Sozialphilosophie

Lehrbuch der Soziologie und Sozialphilosophie

Author: Karl Dunkmann, Gerhard Lehmann, Heinz Sauermann
Publisher:
ISBN:
Pages: 486
Year: 1931

Lehrbuch der Soziologie

Lehrbuch der Soziologie

Author: Hans Joas
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593379201
Pages: 748
Year: 2007-03-12
Der »Joas« ist ein umfassendes Lehrbuch der Soziologie, das neben solidem Fachwissen besonderen Wert auch auf gute Didaktik legt und so an deutschen Universitäten zum erfolgreich eingeführten Standardwerk wurde. Mithilfe von Schaukästen, Grafiken, Bibliografie und Webliografie sowie Kontrollfragen zu jedem Kapitel vermitteln führende Fachvertreter anschaulich einen Überblick über die großen Themengebiete der Soziologie sowie den aktuellen Wissensstand. Für diese 3. Auflage wurden alle Kapitel aktualisiert. Darüber hinaus erschließen zwei neue Kapitel weitere wichtige Gegenstandsbereiche der Soziologie: »Technik und Gesellschaft« und »Medien- und Massenkommunikation «. Damit bietet das Lehrbuch jetzt auf BA-Studierende und Nebenfachstudenten zugeschnittene Einführungen in die wichtigsten Teilsoziologien.
Lehr(er)buch Soziologie

Lehr(er)buch Soziologie

Author: Herbert Willems
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531149768
Pages: 512
Year: 2008-05-15
Wesentlicher Hintergrund dieses zweibändigen soziologischen Einführungswerks ist die Erfahrung, dass die Lehrerbildung an zahlreichen Hochschulen einen, wenn nicht den Schwerpunkt der soziologischen Lehrtätigkeit ausmacht, ohne dass dem seitens der Lehre und Lehrtexte ausreichend Rechnung getragen würde. Das 'Lehr(er)buch' soll daher entsprechend publikumsorientiert zentrale Grundbegriffe, theoretische Ansätze und Themenfelder der Mikro- und Makrosoziologie im Sinne eines einführenden Überblicks darstellen, und zwar im besonderen Bezug auf pädagogische Praxisfelder, zum Beispiel den Unterricht, und Bedingungen wie schichtspezifische Sozialisationsprozesse oder Adoleszenskrisen. Durch diese Ausrichtung ist das 'Lehr(er)buch' insbesondere für alle interessant, die soziologische Lehre für angehende Pädagogen betreiben oder sich als Studierende oder pädagogische 'Praktiker' soziologisch informieren wollen. Bei dem dargelegten Ensemble soziologischer Begriffs- und Wissensbestände handelt es sich aber bei aller spezifischen Rezipientenorientierung um eine Auswahl, die sich durchaus auch für eine publikumsunspezifische Einführung in die allgemeine Soziologie eignet. Eingeschlossen ist damit auch der Bereich der soziologischen Hauptfachausbildung, speziell der B.A.-Studiengang.
Lehrbuch der Bildungssoziologie

Lehrbuch der Bildungssoziologie

Author: Rolf Becker
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658152729
Pages: 560
Year: 2017-06-26
Das Buch ist eine umfassende Darstellung von Theorien, Methoden, zentralen Befunden der Bildungssoziologie und eine kritische Würdigung des Erkenntnisstandes in dieser Disziplin. Es bietet eine weit gefasste Abhandlung zentraler Themen, Fragestellungen und Forschungsergebnisse der gegenwärtigen Bildungssoziologie. Im Vordergrund stehen dabei Wechselwirkungen zwischen gesellschaftlichen Verhältnissen, Bildungsverhalten, Bildungssystem und Arbeitsmarkt. Zugleich wird eine soziologische Einführung in Struktur, Funktion und Entwicklungen der Bildung und Bildungssysteme im historischen und internationalen Vergleich gegeben. Mit dem Lehrbuch sollen Studierende und Sozialwissenschaftler einen einführenden Überblick über Bildung, Bildungsprozesse, Bildungssysteme, Bildungsexpansion, Bildungspolitik und Folgen von Bildung für Individuen und Gesellschaft aus soziologischer Perspektive vermittelt bekommen.
Zukunft der Soziologie des Alter(n)s

Zukunft der Soziologie des Alter(n)s

Author: Gertrud M. Backes, Wolfgang Clemens
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 332297569X
Pages: 308
Year: 2013-03-13
Alter und Altern formen die Gesellschaft der Zukunft. Das Buch zeigt, dass aufgrund der Auswirkungen auf die Gesellschaft differenzierende Analysen der sozialen Realität des Alter(n)s eine wachsende Bedeutung erlangen und für die Zukunft die Weiterentwicklung einer entsprechenden Soziologie erforderlich ist.
Die frühe deutsche Soziologie 1909 bis 1934 und ihre Entstehungs-Milieus

Die frühe deutsche Soziologie 1909 bis 1934 und ihre Entstehungs-Milieus

Author:
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322969959
Pages: 678
Year: 2013-04-17

Grundbegriffe der Soziologie

Grundbegriffe der Soziologie

Author: Johannes Kopp, Bernhard Schäfers
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531169858
Pages: 376
Year: 2010-01-27
Das vorliegende Buch soll für die begriffliche und theoretische Grundlegung der Soziologie eine verlässliche Orientierung und Einführung bieten. Mit 104 Artikeln hält sich das Lexikon zwar an der Untergrenze der erforderlichen Grundbegriffe, doch wird in diesen Artikeln eine große Anzahl weiterer soziologischer und sozialwissenschaftlicher Fachausdrücke aufgenommen und erklärt. Ein sorgfältig erarbeitetes Sachregister hilft bei der Erschließung aller relevanten Begriffe.
Tatort Familie

Tatort Familie

Author: Siegfried Lamnek, Jens Luedtke, Ralf Ottermann
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3531151401
Pages: 235
Year: 2006-09-15
Den Gegenstand des Buchs bilden physische, psychische und sexuelle Formen häuslicher Gewalt gegen Kinder und Eltern, Frauen und Männer. Im Unterschied zu vergleichbarer Literatur über Gewalt in der Familie stehen dabei die gesellschaftliche Problematisierungsgeschichte und die differenziellen Reaktionen auf unterschiedliche Formen häuslicher Gewalt im Vordergrund, werden der soziokulturelle bzw. sozialhistorische Kontext der Thematisierung und Problematisierung gewaltförmigen Verhaltens in intimen bzw. verwandtschaftlichen Beziehungen in die Analyse und Erklärung des Phänomens mit einbezogen. Dadurch werden geschlechtsstereotype und milieutypische Selektivitäten in der gesellschaftlichen Wahrnehmung häuslicher Gewalt sowie entsprechende unbeabsichtigte Nebenfolgen bei ihrer Bekämpfung ersichtlich.
Soziologie

Soziologie

Author: Günter Wiswede
Publisher:
ISBN: 3478392020
Pages: 484
Year: 1991

Politologie und Soziologie

Politologie und Soziologie

Author: Jürgen Fijalkowski
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3663028437
Pages: 388
Year: 2013-03-13

FabLab

FabLab

Author: Julia Walter-Herrmann, Corinne Büching
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839423821
Pages: 262
Year: 2014-03
Ten years after the first FabLab (a so called fabrication laboratory) was opened at MIT, more than 120 FabLabs exist all over the world. Today, it is time to look back at a decade of FabLab activities. This book shows how small production devices, such as laser cutters and 3D printers, and dedicated educationists, researchers and FabLab practitioners transform the fields of learning, work, production, design, maker culture, law and science on a global scale. In this composition experts from various countries, such as Germany, India or the USA, and distinguished academic institutions, such as MIT or Stanford University, discuss theoretical questions and introduce practical approaches concerning FabLab activities.
The Sociology of Elites

The Sociology of Elites

Author: Michael Hartmann
Publisher:
ISBN: 0415651859
Pages: 176
Year: 2012
In view of the drastically growing divide between rich and poor, people in many industrialized countries are asking about the responsibility of elites for society. Are the activities of elites determined primarily by their responsibility for the common good of the population or by their interest in enlarging their own power and wealth? This book pursues two aims in attempting to come up with an answer to this question. Its first aim is to present a well-founded overview of the most important sociological elite theories, ranging from the classics in the field, Mosca, Michels, and Pareto, to Dahrendorf, Keller, and Bourdieu. Its second is to use the examples of the world’s five largest industrialized nations (France, Germany, the UK, Japan, and the US) to empirically demonstrate how the elites of a given country, above all the political and economic elites, are recruited and how they cooperate with one another.
Kurzlehrbuch Medizinische Psychologie und Soziologie

Kurzlehrbuch Medizinische Psychologie und Soziologie

Author: Henrik Kessler
Publisher: Georg Thieme Verlag
ISBN: 3131524731
Pages: 288
Year: 2015-03-11
Kurzlehrbuch Medizinische Psychologie und Soziologie Kompakt und einfach gut! - Das gesamte prüfungsrelevante Wissen für das Fach Medizinische Psychologie und Soziologie für Ihre Prüfungen im Semester und das Physikum - Orientiert am aktuellen Gegenstandskatalog - Eine klare Gliederung gibt Ihnen eine gute Übersicht und hilft Ihnen, sich effizient auf die Prüfung vorzubereiten. - Zahlreiche farbige Abbildungen und Tabellen veranschaulichen den Text und erleichtern das Verständnis. - Viele klinische Hinweise machen deutlich, wofür Sie diese Grundlagen lernen. - Der separate Faktentrainer gibt Ihnen eine tabellarische Zusammenfassung der wichtigsten Begriffe und Definitionen zur schnellen Wiederholung vor der Prüfung Neu in der dritten Auflage: - Der gesamte Text wurde gründlich überarbeitet und von Ballast befreit. - Die Inhalte der neuen Prüfungsfragen wurden integriert. - Neue Bilder wurde aufgenommen, alte vollständig überarbeitet. - Jetzt in durchgängig farbiger Gestaltung. - Spannend zu lesende klinische Fälle leiten jedes Kapitel ein.
Welche Gleichheit, welche Ungleichheit?

Welche Gleichheit, welche Ungleichheit?

Author: Peter A. Berger, Volker H. Schmidt
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322810259
Pages: 244
Year: 2013-03-07
Der Band widmet sich Fragen danach, welche Gleichheiten in zeitgenössischen Gesellschaften anzustreben, welche Ungleichheiten zu vermeiden sind. Er leistet damit zugleich einen Beitrag zur grundlagentheoretischen Diskussion in der soziologischen Ungleichheitsforschung.
BA-Studium Soziologie

BA-Studium Soziologie

Author: Johannes Huinink
Publisher:
ISBN:
Pages: 278
Year: 2005