Lob Der Vernunftehe Eine Streitschrift Fuer Mehr Realismus In Der Liebe Book PDF, EPUB Download & Read Online Free

Lob der Vernunftehe

Lob der Vernunftehe

Author: Arnold Retzer
Publisher: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104000999
Pages: 304
Year: 2009-11-06
Sind Sie glücklich verheiratet? Heiraten ist wieder en vogue, immer mehr Paare schließen den Bund fürs Leben. Doch die Hälfte dieser Ehen wird wieder geschieden. Wie nur kann eine Ehe dauerhaft gelingen? Der renommierte Arzt, Psychologe und langjährige Paartherapeut Arnold Retzer ist überzeugt, dass wir die Ehe überfordern und gefährden, wenn wir uns dauerhafte Liebe, völlige Gleichberechtigung und aufregenden Sex bis ins hohe Alter von ihr erhoffen. Denn eine Ehe gelingt dann, wenn wir sie nicht mit falschen Erwartungen befrachten. In seinem Buch "Lob der Vernunftehe" räumt Arnold Retzer in provokanten Thesen mit liebgewordenen Vorstellungen auf und liefert viele Fallbeispiele aus der Praxis. Nur wenn wir die Ehe von zu großen Erwartungen und Forderungen entlasten, hat sie nicht nur als gesellschaftliches Modell Zukunft, sondern auch im Einzelfall Bestand.
Lob der Vernunftehe

Lob der Vernunftehe

Author: Arnold Retzer
Publisher:
ISBN: 3596185270
Pages: 297
Year: 2011-01

Liebe in der Moderne

Liebe in der Moderne

Author: Isolde Karle
Publisher: Gütersloher Verlagshaus
ISBN: 3641149916
Pages: 256
Year: 2014-10-30
Nach der Kontroverse um das Familienpapier der EKD Was bedeutet die Körperlichkeit des Menschen für die Theologie und für die kirchliche Praxis? Wie können ethische Orientierungen aussehen angesichts des radikal gewandelten Verhältnisses zur Sexualität in der Gesellschaft? Und schließlich: Kann und – wenn ja – wie kann Kirche heute noch zur Ehe ermutigen? Isolde Karle bringt theologische Denktraditionen mit soziologischen, kulturtheoretischen und philosophischen Konzepten ins Gespräch. Ein moderner praktisch-theologischer Entwurf reformatorischer Beziehungs- und Ehetheologie. Sexualität zwischen Verdrängung und Überbewertung Die Ehe als wandelbare Institution
Im Spiegel der Liebe

Im Spiegel der Liebe

Author: Bernd Nickel
Publisher: tredition
ISBN: 3746923972
Pages: 300
Year: 2018-04-03
Dieses Buch ist eine Zumutung und eine Erleichterung. Eine echte Herausforderung ist es für all jene, die bislang glaubten, es gäbe diese eine große Liebe, die über Grenzen hinweg Paare zusammenschweißt, ohne dass dafür eine Gegenleistung gebracht werden müsse. Erleichtert werden die anderen darin lesen, dass wir die Liebe beeinflussen können und sogar müssen. Während die einen vielleicht ein Leben lang vergeblich auf den einen Partner, auf die große Liebe warten, dürfen die anderen folgende Erkenntnis aus diesem Buch mitnehmen und für immer bei sich tragen: "Leben Sie in einer Partnerschaft das, was möglich ist, und versuchen Sie nicht, den Partner zu ändern, versuchen Sie nicht, ihn zurechtzubiegen." Als systemischer Paarberater habe ich viele Neuanfänge, aber auch Trennungen begleitet. Ich habe Paare erlebt, die hohe Erwartungen an ihre Partnerschaft hatten und den typischen Mythen von dauerhaftem Begehren, wilder Sexualität und ewiger Treue aufgesessen sind, an denen viele Partnerschaften heute scheitern. Das Buch beschäftigt sich mit dem Phänomen der Liebe und geht dabei eingangs auf die theoretischen Fragen zur Liebe sowie die Entwicklung und Bedeutung der Ehe über die Jahrhunderte hinweg ein. Es greift zentrale Themen der Partnerschaft auf wie Liebe, Treue, Eifersucht, Monogamie, Freiheit, Bindungsangst und Narzissmus. Welche Rolle spielen Sex, Macht und Geld in einer Partnerschaft und welche Gewichtung dürfen sie haben, damit die Liebe auf Dauer eine Chance bekommt? Sie lernen authentische Beispiele von Paaren aus meiner Praxis kennen, die mit verschiedenen Problemen zu mir gekommen sind und ganz unterschiedliche Lösungsansätze für sich gefunden haben. Dabei gab es nicht immer einen Neuanfang, aber jedes Paar hat etwas Entscheidendes für sich gelernt: "Die Liebe ist oft nicht viel mehr als ein Spiegel, in dem wir uns selbst begegnen".
In Liebe verbunden

In Liebe verbunden

Author: Sylka Scholz, Karl Lenz, Sabine Dreßler
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 3839423198
Pages: 378
Year: 2014-03
Trotz der Pluralisierung von Lebensformen gehören eine dauerhafte Liebe und die gemeinsame Elternschaft weiterhin zu den wichtigsten Lebenszielen. Um die vielfältigen Verunsicherungen, die mit dem sozialen Wandel einhergehen, zu überwinden und die Kontinuität ihrer Beziehungen zu sichern, greifen immer mehr Paare und Eltern auf Ratgeber zurück. Aber welche Leitbilder von Liebe, Zweierbeziehung, Elternschaft und Geschlecht vermitteln die Ratgeber? Die Beiträge dieses Bandes untersuchen erstmals eine große Zahl von Beziehungs- und Erziehungsratgebern im Zeitvergleich und legen ihre jeweiligen kulturellen Legitimationsmuster offen.
Guns Wanted

Guns Wanted

Author: John Keith Stanford
Publisher:
ISBN:
Pages: 347
Year: 1949

Warum Entscheiden schwer fällt, aber glücklich macht

Warum Entscheiden schwer fällt, aber glücklich macht

Author: Edith Einhart
Publisher: Goldmann Verlag
ISBN: 364109867X
Pages: 256
Year: 2013-07-15
Schluss mit dem Vielleicht-Syndrom: endlich lernen, sich für das Richtige zu entscheiden. Unser Leben ist heute voller Möglichkeiten, aber gerade das macht es so kompliziert: Wir brüten tagelang darüber, ob wir den Job am anderen Ende Deutschlands annehmen sollen oder nicht. Ob es besser ist, mit dem einen oder dem anderen Mann zusammen zu sein. Ob wir in der Stadt oder auf dem Land glücklicher werden. Und doch kommen wir auf der Suche nach der perfekten Lösung keinen Schritt weiter. Edith Einhart hat genug vom Leben auf Probe und versucht ihrer Entscheidungsschwäche ein Ende zu machen. Sie zeigt, wie entscheiden geht und dass es glücklich macht, klare Verhältnisse zu schaffen.
Pedagogical Anthropology

Pedagogical Anthropology

Author: Maria Montessori
Publisher:
ISBN:
Pages: 508
Year: 1913

The Female Nude

The Female Nude

Author: Lynda Nead
Publisher: Routledge
ISBN: 113497275X
Pages: 184
Year: 2002-09-11
Anyone who examines the history of Western art must be struck by the prevalence of images of the female body. More than any other subject, the female nude connotes `art'. The framed image of a female body, hung on the walls of an art gallery, is an icon of Western culture, a symbol of civilization and accomplishment. But how and why did the female nude acquire this status? The Female Nude brings together, in an entirely new way, analysis of the historical tradition of the female nude and discussion of recent feminist art, and by exploring the ways in which acceptable and unacceptable images of the female body are produced and maintained, renews recent debates on high culture and pornography. The Female Nude represents the first feminist survey of the most significant subject in Western art. It reveals how the female nude is now both at the centre and at the margins of high culture. At the centre, and within art historical discourse, the female nude is seen as the visual culmination of enlightenment aesthetics; at the edge, it risks losing its repectability and spilling over into the obscene.
Love in America

Love in America

Author: Francesca M. Cancian
Publisher: Cambridge University Press
ISBN: 0521396913
Pages: 210
Year: 1990-08-31
In the last twenty-five years, Americans have gained considerable freedom in thier personal lives. Relationships are now more flexible, and self-development has become a primary goal for both men and women. Most scholars have criticized this trend to greater freedom, arguing that it undermines family bonds and promotes selfishness and extreme independence, Francesca Cancian is more optimistic. In this book she shows that many American couples succeed in combining self-development with commitment, and that interdependence, not independence, is their ideal. In interdependent relationships, love and self-development do not conflict, but reinforce each other. Love in America compares 'traditional' forms of marriage with these newer forms of close relationships. Starting with the nineteenth century, Cancian shows how gender roles became polarized, with love, which was identified with emotional expression, no practical help, being the responsibility of women, while self-development was regarded as a masculine concern. These traditional images of love and relationships are still held by many Americans today, even though, as Cancian points out, this can lead to marital conflict and individual stress and illness. By contrast, new images of love, emphasizing self-development for men and women and flexible, androgynous roles, began to emerge around 1900, accelerating in the 1960s. She concludes that this trend to self-development and androgyny will continue, but that whether it will lead to more interdependent relationships, or to more independence and isolation, depends partly on economic and political changes in the wider society. The evidence for Cancian's argument comes from sociological, historical, and psychological sources. Her book will interest readers in these disciplines, as well s appeal to a wide general audience.
Barthes

Barthes

Author: Roland Barthes, Susan Sontag
Publisher:
ISBN:
Pages: 495
Year: 1983

Insights

Insights

Author: Bert Hellinger
Publisher: Onlineshop Bert Hellinger
ISBN: 3896702815
Pages: 138
Year: 2002-01

Profil

Profil

Author:
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 2009-08

Why I Left Jihad

Why I Left Jihad

Author: Walid Shoebat
Publisher:
ISBN:
Pages: 432
Year: 2005
A former Palestine Liberation Organization terrorist details his rejection of militant Islam and acceptance of traditional Christian interpretation of biblical prophecies regarding Israel.
Legendtopia Book #1: The Battle for Urth

Legendtopia Book #1: The Battle for Urth

Author: Lee Bacon
Publisher: Delacorte Books for Young Readers
ISBN: 0553534041
Pages: 256
Year: 2016-11-08
Welcome to LEGENDTOPIA, where fantasy meets reality in a new series from the author of JOSHUA DREAD! Two kids--Kara, a girl from our world, and Prince Fred, a royal boy from the kingdom of Heldstone--join forces to save Urth. Have you ever been on a school trip that went totally, epically wrong? That’s what happens when Kara visits Legendtopia, a fantasy-theme restaurant with her class. She’s just trying to retrieve her prized necklace when she stumbles through a small wooden door . . . and into a magical world where dragons breathe fire and an evil sorceress is out to get her! Luckily, Prince Fred is ready to be at Kara’s service. He’s desperate for someone in the kingdom of Heldstone to recognize his bravery—and he knows exactly how to handle ogres and elves. But he’s clueless when it comes to Urth, a mystical and thrilling place with cars and cell phones. That’s exactly where he ends up when he follows Kara back through the door. And he’s not the only one after Kara. . . . Magic is spreading. A dark kingdom is rising. And the fate of not one, but two worlds rests in Kara’s and Fred’s hands. From the Hardcover edition.