Marketing 4 Der Leitfaden Fuer Das Marketing Der Zukunft Book PDF, EPUB Download & Read Online Free

Marketing 4.0

Marketing 4.0

Author: Philip Kotler, Hermawan Kartajaya, Iwan Setiawan
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593507633
Pages: 215
Year: 2017-09-07
Zeitgemäßes Marketing: digital statt traditionell Geschrieben von den weltweit führenden Marketingkoryphäen, beantwortet dieses Buch alle Fragen zu gelingendem Marketing im Zeitalter von Vernetzung und Digitalisierung. Es zeigt unter anderem, o wie man nach den neuen Regeln des Marketings spielt, o wie man WOW-Momente kreiert, die positive Aufmerksamkeit erregen, o wie man einen loyalen Kundenstamm aufbaut. Das unverzichtbare Rüstzeug für die Zukunft Ihres Unternehmens!
Erfolgsfaktoren des Mobile Marketing

Erfolgsfaktoren des Mobile Marketing

Author: Hans H. Bauer, Thorsten Dirks, Melchior Bryant
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 3540852956
Pages: 331
Year: 2008-09-09
Die Mobilfunkbranche steht vor ihrem nächsten Entwicklungssprung. Nachdem der mobile Sprachmarkt gesättigt ist, richtet sich der Fokus auf neue Geschäftsfelder wie der Markt für mobiles Internet, mobile Datengeschäfte und Anwendungen. Das Buch bündelt aktuellste praxisrelevante und wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse zu den Erfolgsfaktoren eines profitablen Mobile Marketings. Mit einem Grundlagenteil sowie Kapiteln zu den Marketinginstrumenten und den Besonderheiten des Marketingmanagements ist der Band von hohem Wert für die Unternehmenspraxis.
Künstliche Intelligenz – die Zukunft des Marketing

Künstliche Intelligenz – die Zukunft des Marketing

Author: Claudia Bünte
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658233192
Pages: 42
Year: 2018-09-07
Claudia Bünte gibt einen Überblick über die Bedeutung und den aktuellen Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) im Marketing und zeigt im Ausblick, wie sich KI im Marketing weiterentwickeln wird. Anhand einer aktuellen Studie unter 208 Marketing-Managerinnen und -Managern wird ein umfassender Eindruck über heutige und aktuell geplante Einsatzgebiete von KI im Marketing gegeben. Das essential ist ein Leitfaden mit hohem Praxisbezug und konkrete Cases ordnen konkrete Einsatzgebiete von KI im Marketing ein. Die Autorin Prof. Dr. Claudia Bünte ist Professorin für Internationale BWL mit Schwerpunkt Marketing an der SRH Hochschule Berlin. Ihr Beratungsunternehmen begleitet Top-Unternehmen in Marketing und Markenführung. Davor verantwortete sie in weltweit führenden Unternehmen das internationale Marketing und die Markenführung. Vor dieser operativen Tätigkeit beriet sie internationale Klienten im Marketing – als Führungskraft bei einer global tätigen Unternehmensberatung.
Marketing 4.0

Marketing 4.0

Author: Philip Kotler, Hermawan Kartajaya, Iwan Setiawan
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 1119341140
Pages: 208
Year: 2016-11-17
Marketing has changed forever—this is what comes next Marketing 4.0: Moving from Traditional to Digital is the much-needed handbook for next-generation marketing. Written by the world's leading marketing authorities, this book helps you navigate the increasingly connected world and changing consumer landscape to reach more customers, more effectively. Today's customers have less time and attention to devote to your brand—and they are surrounded by alternatives every step of the way. You need to stand up, get their attention, and deliver the message they want to hear. This book examines the marketplace's shifting power dynamics, the paradoxes wrought by connectivity, and the increasing sub-culture splintering that will shape tomorrow's consumer; this foundation shows why Marketing 4.0 is becoming imperative for productivity, and this book shows you how to apply it to your brand today. Marketing 4.0 takes advantage of the shifting consumer mood to reach more customers and engage them more fully than ever before. Exploit the changes that are tripping up traditional approaches, and make them an integral part of your methodology. This book gives you the world-class insight you need to make it happen. Discover the new rules of marketing Stand out and create WOW moments Build a loyal and vocal customer base Learn who will shape the future of customer choice Every few years brings a "new" marketing movement, but experienced marketers know that this time its different; it's not just the rules that have changed, it's the customers themselves. Marketing 4.0 provides a solid framework based on a real-world vision of the consumer as they are today, and as they will be tomorrow. Marketing 4.0 gives you the edge you need to reach them more effectively than ever before.
Marketing Moves

Marketing Moves

Author: Philip Kotler, Dipak Jain, Suvit Maesincee
Publisher: Harvard Business Press
ISBN: 1578516005
Pages: 193
Year: 2002
The Internet, globalization, and hypercompetition are dramatically reshaping markets and changing the way business is done. The problem, says internationally renowned marketer Philip Kotler and his coauthors Dipak C. Jain and Suvit Maesincee, is that marketing has not kept pace with the markets. In today's world,customersare scarce-not products-and classic marketing needs to be deconstructed, redefined, and broadened to reflect this new reality. Marketing Movesdescribes the next transformational imperative for marketing-and for any organization competing in our customer-ruled, technology-driven marketplace. It calls for a fundamental rethinking of corporate strategy to enable the ongoing creation and delivery of superior value for customers in both the marketplace and the marketspace. And it appoints marketing as the lead driver in shaping and implementing this new strategy. The means for accomplishing this lies in a radically new marketing paradigm the authors callholistic marketing-a dynamic concept derived from the electronic connectivity and interactivity among companies, customers, and collaborators. This new paradigm combines the best of traditional marketing with new digital capabilities to build long-term, mutually satisfying relationships and co-prosperity among all key stakeholders. Outlining a framework for implementing holistic marketing that calls for integrating customer demand management, internal and external resource allocation, and network collaboration-the authors show how holistic marketing can enable companies to: - Identify new value opportunities for renewing their markets - Efficiently create the most promising new value offerings - Deliver products, services, and experiences that more precisely match individual customer requirements - Consistently operate at the highest level of product quality, service, and speed Thought-provoking and practical,Marketing Movesshows how to build a complete marketing platform primed for the challenges and opportunities of a customer-centric world.
Zur Zukunft der Controllingforschung

Zur Zukunft der Controllingforschung

Author: Jürgen Weber, Bernhard Hirsch
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322816095
Pages: 286
Year: 2013-03-08
In diesem Sammelband nehmen renommierte Fachvertreter der wissenschaftlichen Controlling-Community Stellung zum State of the Art der Controllingforschung, präsentieren aktuelle Forschungsergebnisse und zeigen Anforderungen und Perspektiven ihrer zukünftigen empirischen Arbeit auf. Ein weiterer Schwerpunkt ihrer wissenschaftlichen Auseinandersetzung liegt in der Abgrenzung des Controlling zur Organisationsforschung.
Newsletter-Konzeption

Newsletter-Konzeption

Author: Katya Georgieva
Publisher: diplom.de
ISBN: 3836628287
Pages: 90
Year: 2009-04-02
Inhaltsangabe:Einleitung: Zunehmend suchen Unternehmen nach neuen Lösungen in der Kundenkommunikation. Denn die klassischen Kommunikationsinstrumente stoßen immer mehr an ihre Grenzen. Mit den klassischen Methoden Aufmerksamkeit zu erlangen ist 2008 schwieriger und bedarf intensivere Investitionen als je zuvor. Kunden sind anspruchsvoll und die Bereitschaft, den Anbieter zu wechseln, wächst mit zunehmendem Wettbewerbsdruck und attraktiven Konkurrenz-Angeboten. Jedoch ist für die Unternehmen wesentlich günstiger bereits bestehende Kunden an sich zu binden, als neue Kunden zu gewinnen. Deshalb benötigen sie eine überzeugende Strategie, um die bestehenden Kunden zu halten, anstatt sie zu der Konkurrenz wechseln zu lassen. Mit einem neuen Instrument des Direktmarketings E-Mail-Marketing bietet sich eine neue Möglichkeit zur Kundenbindung und Verkaufsförderung. Geht es um E-Mail-Marketing, muss man auch auf den Gegenstand des Permission Marketings oder des Marketings mit Erlaubnis eingehen. Im Gegensatz zu den klassischen Methoden, die durch Unterbrechung Erfolg erzielen, wird in diesem Fall Marketing ausschließlich mit der Erlaubnis des Empfängers betrieben. Permission Marketing ist der neue Weg, der Betroffene zu Beteiligten macht. Erfolgreiches E-Mail-Marketing bedeutet den Aufbau von Vertrauen. Der Einstieg ins E-Mail-Marketing ist immer ein Commitment für eine langfristige Beziehung zwischen Kunden und Anbieter. Diese Beziehung geht in Richtung Individualmarketing, das in unserem interaktiven Zeitalter im Trend steht. Die Kommunikation per E-Mail ist mit zahlreichen weiteren Vorteilen verbunden. Dazu gehören seine Kostengünstigkeit, Schnelligkeit, hohe Responsequoten sowie eine perfekte Messbarkeit des Erfolges. Die populärste Variante der E-Mail-Kommunikation sind E-Mail-Newsletter. Sie stellen eine effiziente Methode dar, mit Kunden und Interessenten in Dialog zu treten, langfristige Beziehungen aufzubauen sowie Service und Mehrwert zu bieten. Das Hauptziel der Arbeit ist, die Leitfaden fuer die Erstellung eines professionellen E-Mail-Marketing-Newsletters für den B-to-B-Bereich darzulegen. Überdies werden die Entwicklungstendenzen des E-Mail-Marketings erfasst. Des Weiteren wird analysiert, warum das E-Mail-Marketing im Unterschied zu den klassischen Kommunikationsinstrumenten zunehmend erfolgreich funktioniert. Im zweiten Kapitel der Arbeit wird zunächst kurz auf den Gegenstand der Kommunikationspolitik eingegangen. Da das [...]
Mobile Marketing. Trends und Erfolgsfaktoren für ein erfolgreiches Direktmarketing

Mobile Marketing. Trends und Erfolgsfaktoren für ein erfolgreiches Direktmarketing

Author:
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3668165971
Pages: 63
Year: 2016-03-04
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen; Standort Nürtingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Egal wo man sich beim Lesen dieser Arbeit befindet, das Smartphone wird möglichenfalls nicht weit abseits von einem liegen. Eventuell ist man unterwegs, sitzt in der Bahn und studiert diese Arbeit auf dem mobilen Endgerät. Und falls man unterwegs ist und von mehreren Menschen umgeben ist, dann halten vermutlich einige ihr Smartphone in der Hand, um etwas darin zu lesen, im Internet zu surfen oder sogar damit zu telefonieren. Keine Seltenheit, denn schließlich nutzen laut dem Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. in Deutschland über 83% der Deutschen das Internet, 50% der Bevölkerung nutzen dabei ein Smartphone, um mobil im Internet zu surfen. Allein von 2013 zu 2014 ist ein Anstieg von ca. 25% in der Benutzung von Smartphones zu verzeichnen. Das Mobiltelefon ist jederzeit griffbereit und nahezu den ganzen Tag in Gebrauch. Heutzutage sind Nutzer allein mit ihrem Smartphone täglich fast 2 Stunden online aktiv. Dieser Trend und das damit zusammenhängende Nutzungsverhalten führen dazu, dass sich Marketingmaßnahmen an die veränderten Bedingungen anpassen müssen. Das Mobiltelefon ist für viele heutzutage zu einem lebensnotwendigen Begleiter geworden. Für zahlreiche Menschen sind Smartphones „die elektronische Nabelschnur“ für ihre Kommunikation. Mobile Marketing prägt den Kosmos des Marketings wie kaum ein anderer Trend zuvor. Die Erfindung des Mobilfunkgerätes und die damit verbundene mobile Kommunikationstechnologie haben die Gesellschaft und das Nutzungsverhalten von Menschen in den letzten Jahrzehnten nachhaltig verändert. Mobilität und Flexibilität sind heute wichtige Eigenschaften für alle Generationen und aufgrund technischer Entwicklungen wird die Welt zunehmend mobiler und vernetzter. Mit der rasanten Entwicklung von Handys, Smartphones und Tablets und der damit zusammenhängenden Entwicklung ortsunabhängiger und mobiler Kommunikation haben sich die Menschen in ihrer Mediennutzung und in ihrem Verhalten tiefgreifend verändert.
Marketing und Vertrieb mit dem Internet

Marketing und Vertrieb mit dem Internet

Author: Anita Berres
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 364260577X
Pages: 267
Year: 2013-03-11
Das Buch soll einen raschen Überblick geben, welche Möglichkeiten das Internet für Marketing und Vertrieb mittelständischer Unternehmen heute bietet, bzw. wohin der Weg führt/führen kann. Außerdem sollen dem z.T. diffusen Wissen über das Internet und seinen Auswirkungen auf Kommunikation und Logistik praxisrelevante Erkenntnisse aus den Erfahrungen verschiedener Unternehmen gegenübergestellt werden. Das Buch ist für Einsteiger ins Internet gedacht, wobei die ersten Schritte zum Profi begleitet werden und es soll sich vor allem durch seinen Praxisbezug auszeichnen.
Content Strategy for the Web

Content Strategy for the Web

Author: Kristina Halvorson, Melissa Rach
Publisher: New Riders
ISBN: 0132883244
Pages: 216
Year: 2012-02-28
FROM CONSTANT CRISIS TO SUSTAINABLE SUCCESS BETTER CONTENT MEANS BETTER BUSINESS. Your content is a mess: the website redesigns didn’t help, and the new CMS just made things worse. Or, maybe your content is full of potential: you know new revenue and cost-savings opportunities exist, but you’re not sure where to start. How can you realize the value of content while planning for its long-term success? For organizations all over the world, Content Strategy for the Web is the go-to content strategy handbook. Read it to: Understand content strategy and its business value Discover the processes and people behind a successful content strategy Make smarter, achievable decisions about what content to create and how Find out how to build a business case for content strategy With all-new chapters, updated material, case studies, and more, the second edition of Content Strategy for the Web is an essential guide for anyone who works with content.
The Right Corporate Governance

The Right Corporate Governance

Author: Fredmund Malik
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593396955
Pages: 324
Year: 2012-08
"Fredmund Malik has become the leading analyst of, and expert on, management in Europe (...). He is the most important voice - in theory as well as in the practice of Management" Peter Drucker Long before everybody else, Malik uncovered the false logic on which conventional corporate governance is grounded, using his comprehensive general management framework. He unmasked neo-liberalism's false and destructive teachings, and the errors caused by the mechanical application of financial management. In this book he reveals why manager scandals, company disintegrations and the collapse of the financial system result from false corporate governance. Malik then contrasts this against his cutting edge solutions to organizing and controlling the complex systems of the 21st century. A healthy economy in a functioning society requires companies to strive for customer value not shareholder value, competitiveness not size, real engineering solutions not financial engineering solutions. "Many practitioners hang on his every word and appreciate his candid language." Wirtschaft und Weiterbildung "Malik is listened to because management knowledge has never been more important." Süddeutsche Zeitung
Ableitung von Erfolgsfaktoren für den richtigen Einsatz von Social Media Marketing

Ableitung von Erfolgsfaktoren für den richtigen Einsatz von Social Media Marketing

Author: Jens Otto
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3640946596
Pages: 73
Year: 2011-06-29
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,0, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (Fakultät Wirtschaftswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Bis vor Kurzen diente das Internet vorwiegend als Informationsmedium, aber in den letzten Jahren hat es sich immer mehr auf Sozialkontakte ausgerichtet. Websites wie Facebook, Xing, StudiVZ sind entstanden, um die Kommunikation zwischen Gleichgesinnten schnell und einfach zu gestalten. Der Online-Dialog prägt heute den modernen Lebensstil im Internet und unsere Kaufentscheidungen werden immer mehr durch Benutzerbewertungen und Online-Empfehlungen diktiert. Anders als im traditionellen Marketing muss beim Social Media Marketing der Zielgruppe genau zugehört werden um Trends zu erkennen und Risiken zu minimieren. Social Media stellt momentan sicherlich die aktuellste Form der Kommunikation im Internet da. Durch den Einsatz dieser Art von Kommunikation verschwimmen die Grenzen zwischen Produzent und Konsument immer mehr. Social Media steht für eine Vielzahl von Medien und Instrumenten, durch diese können sich die Nutzer untereinander austauschen und miteinander kommunizieren. Die Möglichkeiten, die Social Media bietet, sind auf der einen Seite als Chance für Unternehmen zu sehen, auf der anderen Seite stellt Social Media auch Gefahren da. Die Investitionen im Bereich Social Media Marketing steigen seit Jahren kontinuierlich an, da immer mehr Fachleute aus dem Marketingbereich ihre Ausgaben auf Aktivitäten in den sozialen Medien konzentrieren. Die höchsten Ausgaben für Social Media werden 2011 erwartet, im Schnitt wollen die Unternehmen knapp 18% mehr dafür ausgeben als im Vorjahr. Besonders Unternehmen aus dem Mittelstand sind bereit die Ausgaben in diesem Bereich zu intensivieren. Hier werden Wachstumsraten von knapp 25,6% erwartet. Doch an diesem Thema scheiden sich bis heute immer noch die Geister. Die einen sehen Social Media als Trend und Meilenstein der nächsten Jahre, die anderen wiederum sehen im Einsatz dieser Kommunikation nur einen Hype, der schnell wieder abflacht. Aber wer hat nun Recht? Social Media zu „betreiben“ ist sehr einfach und das verführt viele Unternehmen einfach wahllos Accounts auf den jeweiligen Seiten einzurichten. Die Folge daraus sind verwaiste Profilseiten und leere Twitter Accounts. Der Vorteil ist, dass keinerlei Gebühren für das Errichten einer Fanpage bzw. Unternehmensseite erhoben werden. Es ist kein Selbstläufer und erfordert viel Zeit und Aufwand die Seiten stets mit aktuellen Inhalten und Informationen zu füllen...
Corporate Policy and Governance

Corporate Policy and Governance

Author: Fredmund Malik
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593395452
Pages: 355
Year: 2011-09-12
Fredmund Malik describes what really matters in good management and explains the core issues of corporate governance, namely, customer value or focusing on service to the client. The prevalent conceptual models of corporate policy have become obsolete: the shareholder approach is the worst theory of all time; stakeholder theory is not practicable; trusting the stock market is a mistake. What counts is effective corporate governance, which has become an indispensable requirement for survival. The author shows: • how corporate governance should be structured • which financial parameters are truly important> • the optimal size for a supervisory board, and • which errors result when profit maximization is declared the company’s top objective.
Business Culture Design (englische Ausgabe)

Business Culture Design (englische Ausgabe)

Author: Simon Sagmeister
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593508400
Pages: 210
Year: 2018-05-09
Although culture is what gives companies the ability to survive, it is often addressed only after problems have emerged. While it is true that corporate culture cannot be put into numbers, it can be visualized and modeled using the author's Culture Map. The values underlying all corporate cultures are represented in seven colors which combine to form individual patterns. The Culture Map can be used as a basis for successful change and innovation processes, mergers, and integrations. When managers and employees see where they are trying to go, it enables them to take the appropriate decisions and actions. "This is the perfect (work-)book for those who want to know what makes their organization tick and who want to actively sculpt its success." Carina Kontio, Handelsblatt "An extensive introduction to the topic of corporate culture with vivid case studies and graphics. Very attractive design and great visual transfer." acquisa
Die Zahnarztpraxis der Zukunft: Im Spannungsdreieck Patient, Gesetzliche Krankenkasse und Praxisorganisation

Die Zahnarztpraxis der Zukunft: Im Spannungsdreieck Patient, Gesetzliche Krankenkasse und Praxisorganisation

Author: Sigrid Hertz-Eichenrode
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638229297
Pages: 109
Year: 2003-10-31
Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,5, International School of Management, Standort Dortmund (Marketing), Sprache: Deutsch, Abstract: Das auf dem Solidaritätsprinzip basierende Gesundheitssystem in Deutschland galt über Jahrzehnte weltweit als Vorzeigemodell. Nur wenige Länder bieten ihrer Bevölkerung einen vergleichbaren hohen Standard an Versorgungsqualität, Versorgungsdichte und sozialer Absicherung.1 Der Sozialstaat hat jedoch zu Sicht- und Verhaltensweisen sowie zu Strukturen in Deutschland beigetragen, die unter den veränderten demographischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bedingungen keinen längeren Bestand mehr haben können. Die Finanzierung eines solch aufgeblähten Gesundheitssystems ist in dieser Form heute nicht mehr möglich.2 Seit Beginn der 90er Jahre haben sich die gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen schrittweise restriktiver entwickelt. Infolge dieser Umstände müssen die Leistungsanbieter des Gesundheitsmarktes sich an verschärften Bedarfs-, Markt- und Wettbewerbsbedingungen orientieren.3 Die Konsequenzen aus dieser Entwicklung verspüren auch Zahnärzte deutlich, besonders in den letzten Jahren. Der Anstieg der vertragszahnärztlichen Dichte ist dafür beispielhaft. Im Jahr 1970 kamen auf einen Zahnarzt noch 1941 Einwohner, Ende 2001 waren es nur noch 1291.4 Bemerkbar wird diese Entwicklung am Realwert des Einnahmen-Überschusses der Zahnarztpraxen, der sich innerhalb von 24 Jahren fast halbiert hat. Im Jahr 2000 betrug der Überschuss in den alten Bundesländern nur noch rund 52 % des Wertes von 1976.5 Unterdessen wurden in diesem Jahr die Höchstpreise für Zahnersatz im Vergleich zum Jahr 2002 um 5 % abgesenkt, während die Laborkosten kontinuierlich angestiegen sind und außerdem die Mehrwertsteuer auf zahntechnische Leistungen zum Jahreswechsel von 7 auf 16 % erhöht wurde.6 Die Auswirkungen der sich verhärtenden Marktbedingungen lassen sich am Zahnersatz- Skandal der Firma Globudent O.Dent.O Dentalhandelsgesellschaft verdeutlichen. Das Zahntechniklabor Globudent lieferte nach Absprache mit den kooperierenden Zahnärzten Billigzahnersatz wie z. B. Gebisse, Brücken und Kronen aus dem Ausland. [...] 1 Vgl. ARTHUR ANDERSEN (2000): Krankenhaus 2015, S. 2. 2 Vgl. MIEGEL, M. (2002): Die deformierte Gesellschaft, S. 272. 3 Vgl. AMON, U. et al. (2000): Status quo des Qualitätsmanagements im deutschen Gesundheitswesen, S. 1. 4 Vgl. KZBV (2003): Entwicklung der Zahnärztedichte 1968-2001. 5 Vgl. KZBV (2002): Betriebswirtschaftliche Daten der Zahnarztpraxis, S. 30 f. 6 Vgl. TRÖMEL, A. (2002): Schmerzhafte Revolution im Dental-Labor, S. 14.