Paedagogische Ansaetze Fuer Die Kita Reggio Book PDF, EPUB Download & Read Online Free

Pädagogische Ansätze für die Kita/Reggio

Pädagogische Ansätze für die Kita/Reggio

Author: Tassilo Knauf
Publisher:
ISBN: 3589247819
Pages: 80
Year: 2016-02

Reggio-Pädagogik in der Kita

Reggio-Pädagogik in der Kita

Author: Franz-J. Brockschnieder
Publisher: Verlag Herder GmbH
ISBN: 3451810301
Pages: 80
Year: 2017-07-14
Was in der italienischen Stadt Reggio Emilia als frühpädagogisches Projekt begann, setzt sich auch in Deutschland immer mehr als Konzept durch: die Reggio-Pädagogik. Dieses Buch vermittelt die grundlegenden pädagogischen Ideen und die Praxis dieses Ansatzes. Es verweist auch auf die politische Dimension der Reggio-Pädagogik, die sich in neuen Formen der Elternarbeit, den kollektiven Leitungsstrukturen und der Gemeinwesenorientierung niederschlägt.
Frühe Kindheit gestalten

Frühe Kindheit gestalten

Author: Helen Knauf
Publisher: W. Kohlhammer Verlag
ISBN: 3170205390
Pages: 174
Year: 2009
In den letzten Jahren haben sich die Rahmenbedingungen fur Bildung und Betreuung im Elementarbereich grundlegend gewandelt. Politisch gewollt sind mehr Betreuungsplatze fur Kinder unter sechs Jahren, der Ausbau der Fruhforderung als Konsequenz aus PISA und die fruhzeitige Integration von Migrantenkindern in ein deutschsprachiges Umfeld. Aber auch die Wissenschaft zeigt ein gesteigertes Interesse am Thema fruhe Kindheit. Das Buch beleuchtet zentrale Aspekte der aktuellen Diskussion zur Neuausrichtung der Elementarbildung und -erziehung: von den veranderten gesellschaftlichen und politischen Anforderungen, uber die Neuansatze in der Fruhpadagogik bis hin zu den Strategien zur Gestaltung von Kindergarteneinrichtungen. Der Band richtet sich so an alle Padagogen, die sich theoretisch, aber auch praktisch mit der Bildung und Betreuung der unter 6-Jahrigen befassen.
Bilden, fördern und gestalten in der Kita

Bilden, fördern und gestalten in der Kita

Author: Elsbeth Krieg, Helmuth Krieg
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 3825818209
Pages: 216
Year: 2008

Kinderstärkende Pädagogik und Didaktik in der KiTa

Kinderstärkende Pädagogik und Didaktik in der KiTa

Author: Dagmar Kasüschke
Publisher: Kohlhammer Verlag
ISBN: 317024289X
Pages: 158
Year: 2015-11-25
Das Buch erörtert zunächst das pädagogische Selbstverständnis der Kindertageseinrichtungen als Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungseinrichtung vor dem Hintergrund sich wandelnder gesellschaftlicher Herausforderungen. Im Mittelpunkt steht dann die Frage nach elementarpädagogischen und elementardidaktischen Konzepten und zwar in zweifacher Hinsicht: einmal im Hinblick auf die von der Wissenschaft gelieferten Konzepte, zum anderen im Hinblick auf die in der Ausbildung vermittelte und im KiTa-Alltag praktizierte Methodik und Didaktik. Das Buch skizziert darauf aufbauend die Grundlinien einer (bislang fehlenden) erziehungswissenschaftlich fundierten Didaktik der Pädagogik der frühen Kindheit in Kindertageseinrichtungen für Kinder vom ersten bis zum sechsten Lebensjahr.
Kita-Fachpersonal in Europa

Kita-Fachpersonal in Europa

Author: Pamela Oberhuemer, Inge Schreyer
Publisher: Barbara Budrich
ISBN: 3866492480
Pages: 522
Year: 2010

Der aktuelle Bildungsdiskurs im Spiegel der Reggio-Pädagogik

Der aktuelle Bildungsdiskurs im Spiegel der Reggio-Pädagogik

Author: Ann-Kathrin Kempmann
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3668770018
Pages: 87
Year: 2018-08-09
Masterarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, Note: 2,0, Universität Trier, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit thematisiert den frühkindlichen Bildungsdiskurs in der institutionellen Kindertagesbetreuung. Die an diesen Diskurs herangetragenen Forderungen und Vorstellungen von Bildung werden mit dem Bildungsverständnis des pädagogischen Konzeptes der Reggio-Pädagogik verglichen. Schaut man sich die pädagogischen Konzepte der institutionellen Kindertagesbetreuung in Luxemburg an, dann wird deutlich, dass die großen Maison Relais-Trägerorganisationen Arcus, Elisabeth und Caritas Jeunes & Familles mit ihrer Konzeption auf die inhaltlichen Bestandteile der Reggio-Pädagogik zurückgreifen. Das pädagogische Welt-Atelier-Konzept wurde aus der Reggio-Pädagogik abgeleitet und beinhaltet das Bild vom kompetenten Kind sowie das Bildungsverständnis der Reggio-Pädagogik. Maison Relais existieren seit dem Jahr 2005 und ergänzen als außerschulisches Betreuungsangebot das Bildungssystem in Luxemburg. Durch meine Arbeit als Educatrice graduée an einer Maison Relais in Luxemburg hat sich das Interesse an der frühkindlichen Bildung sowie an der Reggio-Pädagogik intensiviert. Die vorliegende rein literaturgestützte Masterarbeit vereint beide Themen, behandelt jedoch gezielt die frühkindliche Bildungsdebatte in Deutschland.
Religionssensible Bildung in Kindertageseinrichtungen

Religionssensible Bildung in Kindertageseinrichtungen

Author: Judith Weber
Publisher: Waxmann Verlag
ISBN: 3830981503
Pages: 355
Year: 2014
Das Kind mit all seinen Fragen und Fähigkeiten bildet den Ausgangspunkt aktueller pädagogischer Handlungskonzepte in Kindertageseinrichtungen. Interkulturelle, -religiöse und religionspädagogische Kompetenzen sind zu einem Kennzeichen elementarpädagogischer Professionalität geworden. Dieser Band stellt sich der Aufgabe, ein dringend benötigtes pädagogisch begründetes religionspädagogisches Handlungskonzept zu entwickeln. Er untersucht verschiedene pädagogische Ansätze, zeigt, dass und wie die religionssensible Erziehung aus der Jugendhilfe auf die Elementarpädagogik übertragen werden kann und belegt durch eine empirische Untersuchung, dass religionssensible Angebote religionspädagogisches Handeln und pädagogische Handlungskonzepte verbinden. Die Ergebnisse ermöglichen Kindertageseinrichtungen in konfessioneller und auch nicht konfessioneller Trägerschaft, Kinder mit ihren existenziellen, religiösen und philosophischen Fragen nicht allein zu lassen, sondern pädagogisch zu begleiten. Judith Weber, Dipl. Theol. und Dipl. Päd., ausgebildete Pastoralreferentin und tätig in der Fortbildung von Erzieherinnen, war Lehrerin an der Katholischen Fachschule und Dozentin an der Pädagogischen Hochschule in Freiburg. Seit April 2014 leitet sie die Abteilung Erwachsenenpastoral und das Familienreferat im Erzbischöflichen Seelsorgeamt Freiburg.
Elementare Spielhandlungen von Kindern unter 3

Elementare Spielhandlungen von Kindern unter 3

Author: Antje Bostelmann, Michael Fink
Publisher:
ISBN: 3942334569
Pages: 120
Year: 2015-10

Reggio-Pädagogik - Philosophie und Konzept

Reggio-Pädagogik - Philosophie und Konzept

Author: Mia Schmalenberg
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638665003
Pages: 56
Year: 2007
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Padagogik - Kindergarten, Vorschule, fruhkindl. Erziehung, Note: 1,3, HAWK Hochschule fur angewandte Wissenschaft und Kunst - Fachhochschule Hildesheim, Holzminden, Gottingen, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Reggio-Padagogik ist ein sehr interessantes Gebiet mit vielen Einzelheiten, welche uns teilweise fremd erscheinen, da diese Padagogik in unserer Gesellschaft selten zur Anwendung kommt. Trotz dieser Andersartigkeit und Fremdartigkeit sind viele schlussige und nachvollziehbare, in Ansatzen auch vertraute Faktoren und Prozesse innerhalb der Padagogik vorhanden. Spannend ist die Vernetzung von Geschichte, Wirtschaft und Gesellschaft: worauf sich die Reggianer ein Erziehungssystem aufgebaut haben, welche sich wechselseitig beeinflusst haben und es bis in die heutige Zeit noch tun. In der folgenden Arbeit habe ich versucht diese Beeinflussung in Ansatzen darzustellen, genauso die Folgen, die sich daraus ergaben. Es sind u.a. das Gesellschaftsbild, das Bild der einzelnen Mitglieder dieser Gesellschaft und einige weitere Grundannahmen, welche sich mit der Zeit weiterentwickelt haben.
Community Education and the Western World

Community Education and the Western World

Author: Angelika Kruger, Cyril Poster
Publisher: Routledge
ISBN: 1134946430
Pages: 288
Year: 2002-11-01
First published in 1990. Routledge is an imprint of Taylor & Francis, an informa company.
Reggio tutta

Reggio tutta

Author: Mara Davoli, Gino Ferri
Publisher:
ISBN:
Pages: 145
Year: 2000

Das Erziehungskonzept der Reggio-Pädagogik

Das Erziehungskonzept der Reggio-Pädagogik

Author: Maria Prass
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638835472
Pages: 23
Year: 2007
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Sozialpadagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Alice-Salomon Hochschule Berlin, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit zeigt das Erziehungskonzept der Reggio-Padagogik, welches als eine der Bewegung, des Werdens und der Veranderung bezeichnet werden kann. Pragnant ist, dass es nicht ausschliesslich auf das Individuum Kind" gerichtet ist, sondern auf wechselseitige Beziehungen zwischen Kind, Eltern und Erzieher/innen, wobei auch die Umgebung eine wichtige Rolle spielt. Folglich lasst sich sie Arbeit als eine Einfuhrung in das Erziehungskonzept der Reggio-Padagogik bezeichnen
Reggio-Pädagogik

Reggio-Pädagogik

Author: Silke Reichert
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638174298
Pages: 22
Year: 2003-02-28
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg (Pädagogik), Veranstaltung: Bildungsprozesse im Elementarbereich, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Dies war aber keineswegs eine Welt, die ich kannte, sondern eine völlig fremde. Dieser Kindergarten hatte nichts mehr mit dem, den ich noch kannte, und den damaligen Erinnerungen gemeinsam, ausser einer Erzieherin. Nach einem längeren Gespräch und täglich folgenden Gesprächen und Diskussionen mit den Erzieherinnen, während meines Praktikums, musste ich feststellen, dass sich in den letzten Jahren sehr viel in den Kindergärten und somit auch in der Elementarpädagogik verändert hat und sich auch verändern musste. Aber nicht nur der gesamte Tagesablauf mit den Aktivitäten und Fördermaßnahmen hat sich geändert, sondern auch das gesamte Umfeld des Kindergartens, wie die Architektur, die räumliche Gestaltung, die Gestaltung des Gartens, und somit auch die Interessen, Möglichkeiten und Aktivitäten der Kinder. Ein Paradebeispiel für die Veränderung der Erziehung zu der, die ich als Kind im Kindergarten erfuhr, ist eine jüngere Pädagogik-Bewegung, die Reggio-Pädagogik. Unterschiede lassen sich schon an dem reggianischen Bild des Kindes feststellen und geht von den Tätigkeiten der Kinder hin bis zu der räumlichen Gestaltung der Kindergärten. Was man unter Reggio-Pädagogik versteht, möchte ich in dieser Arbeit vorstellen. Zuerst werde ich den historischen Hintergrund der Reggio-Pädagogik erläutern, um den gesellschaftlichen Bezug derselbigen zu verdeutlichen. Danach werde ich versuchen die Reggio-Pädagogik zu definieren. Warum das nicht, im Gegensatz zu anderen Pädagogik- Konzepten, so ohne weiteres möglich ist, wird dabei deutlich werden. Fortfahren werde ich dann mit dem reggianischen Bild vom Kinde. Anschließend komme ich zu den Zielen der Reggio-Pädagogik und dem Wesentlichen dieser Pädagogik, der Projektarbeit. Des weiteren stelle ich die Rolle, die die Erzieher/innen in der Reggio-Pädagogik spielen, mit ihren Aufgaben, wie zum Beispiel der Dokumentation von Geschehnissen, dar. Durch die Bedeutsamkeit der Räume in der Reggio-Pädagogik, welchen die Rolle des dritten Erziehers zugeschrieben wird, zeige ich im Anschluss die architektonische Gestaltung einer solchen Kindertagesstätte oder Krippe auf. Beenden werde ich diese Arbeit mit einer Zusammenfassung und im Folgenden meine Meinung hinsichtlich der Probleme der Durchsetzung dieser Pädagogik in anderen Ländern aufzeigen.
Examensarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Pädagogik - Kindergarten, Vorschule, frühkindl. Erziehung, Note: 1,0, Universität Duisburg-Essen (Erziehungswissenschaften), Veranstaltung: Schriftliche Hausarbeit im Rahmen der ersten Staatsprüfung, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema der Fremdbetreuung von Kindern unter drei Jahren. In Frankreich und diversen anderen Ländern ist die frühzeitige Betreuung von Kindern unter drei Jahren außerhalb des familiären Umfeldes seit Jahren üblich, in Deutschland scheinen stetig steigende Fremdbetreuungsquoten sich einem ähnlichen Trend anzuschließen. Das Thema der Fremdbetreuung in der frühen Kindheit ist hierzulande jedoch mit emotionaler Ambivalenz verbunden und in der Gesellschaft daher oft umstritten und debattiert. Der Untertitel dieser Arbeit „Eine pädagogische Auseinandersetzung mit einer gesellschaftlichen Forderung“ zeigt die Ausrichtung des Themas der Fremdbetreuung auf die bestehende gesellschaftliche Debatte zwischen der Forderung nach Emanzipation durch einen frühen Berufswiedereinstieg der Frau und Kritikern, die dadurch das Kindeswohl gefährdet sehen. Es soll in der vorliegenden Arbeit vor allem die Kontroverse zwischen der zunehmenden Forderung eines frühen Berufswiedereinstiegs der Mutter und dem Wohl des Kindes aus pädagogischer Perspektive behandelt werden. Ein früher Berufswiedereinstieg der Mutter führt fast immer zwangsläufig zu einer frühen Fremdbetreuung. Es sollen Entscheidungskriterien aufgezeigt werden, die ausschlaggebend für die Entscheidung zwischen Berufstätigkeit und heimischer Kinderbetreuung sein können.