Spezielle Geobotanik Pflanze Klima Boden Springer Lehrbuch Book PDF, EPUB Download & Read Online Free

Spezielle Geobotanik

Spezielle Geobotanik

Author: Richard Pott, Joachim Hüppe
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3540493573
Pages: 330
Year: 2008-03-28
Kompakte Einführung in komplexe Ökosysteme mit zahlreichen Beispielen: Wie können Pflanzen unter speziellen Lebensbedingungen wachsen und sich vermehren? Wie verlanden Gewässer? Wie wirken sich Sukzessionen oder Störungen nach Stürmen, Bränden, Klimaänderungen aus? Organismen interagieren mit ihrer Umwelt auf verschiedenen Ebenen. Die fundamentale Einheit geobotanischer Studien ist der individuelle pflanzliche und mikrobielle Organismus. Seine evolutive Entwicklung ist das Ergebnis eines selektiven Prozesses und seiner Einnischung in spezifische Lebensräume. Die Autoren stellen die Beziehung von Klima, Boden und biotischen Interaktionen dar.
The SAGE Handbook of Biogeography

The SAGE Handbook of Biogeography

Author: Andrew Millington, Mark Blumler, Udo Schickhoff
Publisher: SAGE
ISBN: 1473971659
Pages: 624
Year: 2011-09-22
"A superb resource for understanding the diversity of the modern discipline of biogeography, and its history and future, especially within geography departments. I expect to refer to it often." - Professor Sally Horn, University of Tennessee "As you browse through this fine book you will be struck by the diverse topics that biogeographers investigate and the many research methods they use.... Biogeography is interdisciplinary, and a commonly-voiced concern is that one biogeographer may not readily understand another's research findings. A handbook like this is important for synthesising, situating, explaining and evaluating a large literature, and pointing the reader to informative publications." - Geographical Research "A valuable contribution in both a research and teaching context. If you are biologically trained, it provides an extensive look into the geographical tradition of biogeography, covering some topics that may be less familiar to those with an evolution/ecology background. Alternatively, if you are a geography student, researcher, or lecturer, it will provide a useful reference and will be invaluable to the non-biogeographer who suddenly has the teaching of an introductory biogeography course thrust upon them." - Adam C. Algar, Frontiers of Biogeography The SAGE Handbook of Biogeography is a manual for scoping the past, present and future of biogeography that enable readers to consider, where relevant, how similar biogeographical issues are tackled by researchers in different 'schools'. In line with the concept of all SAGE Handbooks, this is a retrospective and prospective overview of biogeography that will: Consider the main areas of biogeography researched by geographers Detail a global perspective by incorporating the work of different schools of biogeographers Ecplore the divergent evolution of biogeography as a discipline and consider how this diversity can be harnessed Examine the interdisciplinary debates that biogeographers are contributing to within geography and the biological sciences. Aimed at an international audience of research students, academics, researchers and practitioners in biogeography, the text will attract interest from environmental scientists, ecologists, biologists and geographers alike.
Strasburger − Lehrbuch der Pflanzenwissenschaften

Strasburger − Lehrbuch der Pflanzenwissenschaften

Author: Joachim W. Kadereit, Christian Körner, Benedikt Kost, Uwe Sonnewald
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642544355
Pages: 919
Year: 2014-07-29
Seit 120 Jahren liegt die Stärke des STRASBURGERs in der ausgewogenen Darstellung aller Teilgebiete der Pflanzenwissenschaften. Die vorliegende 37. Auflage ist nicht nur aktualisiert, sondern durch die Einführung der Teile Genetik und Entwicklung auch neu strukturiert worden. Trotz neu aufgenommener Themen konnte durch Straffung des Textes und Kürzung an anderer Stelle der Gesamtumfang leicht reduziert werden, was der Lesbarkeit dieses sehr umfangreichen Werkes zugutekommen sollte. Der Teil Struktur beschreibt die Biologie der Pflanzenzelle und reicht bis zur Morphologie der Samenpflanzen. Besonderes Augenmerk wird auf eine einheitliche und international gebräuchliche Nomenklatur gelegt. Neu in diesen Teil eingearbeitet wurden die Morphologie, Anatomie und Funktion der Reproduktionsorgane der Samenpflanzen, die in älteren Auflagen im Teil Evolution und Systematik zu finden waren. Im neuen Teil Genetik wurden in der letzten Auflage auf unterschiedliche Kapitel verteilte Abschnitte übersichtlich zusammengeführt und durch neuere Erkenntnisse, besonders in der Epigenetik und Gentechnik, erweitert. Der ebenfalls neue Teil Entwicklung umfasst relevante Abschnitte aus dem Teil Physiologie der letzten Ausgabe, die separat und aktualisiert wiedergegeben werden. Erläutert wird die Entstehung vielzelliger Pflanzen aus einzelnen Zellen unter dem Einfluss endogener und exogener regulatorischer Faktoren. Im Teil Physiologie werden ausgehend von der Beschreibung grundlegender Transport- und Stoffwechselprozesse die Anpassung des pflanzlichen Stoffwechsels an entwicklungs- und umweltbedingte Veränderungen betrachtet. Die Abschnitte zum Primärstoffwechsel wurden ergänzt und überarbeitet und die übrigen Teile aktualisiert. Der evolutionäre Prozess, die Phylogenie und Systematik der Pflanzen und anderer photoautotropher Eukaryoten sowie die Geschichte der Vegetation der Erde sind Inhalt des Teils Evolution und Systematik. Im Vergleich zur 36. Aufl. ist vor allem die Darstellung der Pilze sehr verändert und auf pflanzenrelevante Aspekte reduziert worden. Im Ökologie-Teil wird die Pflanze in Beziehung zu den Lebensbedingungen am Wuchsort gesetzt. Pflanzliche Reaktionen auf Klima und Bodenfaktoren, Prozesse in Populationen und Artengemeinschaften sowie die großen Vegetationszonen der Erde werden erklärt. In dieser Auflage wurden einige regionale Aspekte zu Gunsten einer stärker globalen Sicht reduziert. Einige Abbildungen wurden neu gestaltet. Der Tradition dieses einzigartigen Standardwerkes entsprechend soll es Studierenden als vierfarbig bebildertes Lehrbuch und Dozenten aller bio-, umwelt- und agrarwissenschaftlichen Fachrichtungen als verlässliches Nachschlage- und Referenzwerk dienen.
Ökologie kompakt

Ökologie kompakt

Author: Wolfgang Nentwig, Sven Bacher, Roland Brandl
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3827428378
Pages: 371
Year: 2012-11-13
Für dieses bewährte Ökologielehrbuch wurden viele Dozenten nach ihren Lehrinhalten befragt. Das frische Layout, der strukturierte Text und Prüfungsfragen erleichtern das Lernen und die Vorbereitung auf die Prüfung. Zahlreiche zweifarbige Abbildungen illustrieren die dargestellten Sachverhalte, Tabellen geben Hintergrundzahlen. Für die 3. Auflage wurde das Buch gründlich durchgesehen, viele Sachverhalte wurden aktualisiert und Teilkapitel überarbeitet. Zusätzlich wurden einige neueren Entwicklungen in der Ökologie berücksichtigt.
The Biology of Parasites

The Biology of Parasites

Author: Richard Lucius, Brigitte Loos-Frank, Richard P. Lane, Robert Poulin, Craig Roberts, Richard K. Grencis
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527698566
Pages: 472
Year: 2017-01-04
This heavily illustrated text teaches parasitology from a biological perspective. It combines classical descriptive biology of parasites with modern cell and molecular biology approaches, and also addresses parasite evolution and ecology. Parasites found in mammals, non-mammalian vertebrates, and invertebrates are systematically treated, incorporating the latest knowledge about their cell and molecular biology. In doing so, it greatly extends classical parasitology textbooks and prepares the reader for a career in basic and applied parasitology.
Allgemeine Geobotanik

Allgemeine Geobotanik

Author: Richard Pott
Publisher: Springer
ISBN: 3540230580
Pages: 652
Year: 2005-03-16
Dieses Lern-, Lehr- und Lesebuch soll Einblick geben in die Vielfalt des Lebendigen auf unserer Erde. Es ist ein Lehrbuch der Geobotanik, der von Alexander von Humboldt begründeten Wissenschaftsdisziplin, welche alle globalen Lebensräume zu ergründen und zu verstehen sucht. Die fundamentalen Fragen der Geobotanik und der Pflanzengeographie werden hier behandelt: Warum gibt es derzeit eine so riesige Diversität von Lebensräumen auf der Erde und wie ist diese entstanden? Wie sah die Lebewelt in vergangenen geologischen Epochen aus und welche Rolle spielte der Mensch in seiner eigenen Vergangenheit und in der Gegenwart in dem Zusammenspiel von natürlicher und anthropogener Umwelt? Diese Softcover- Ausgabe, die ein unveränderter Nachdruck der 1. Auflage (2005) ist, hält das nachgefragte Lehrbuch weiterhin verfügbar. Der Autor Richard Pott ist Professor am Institut für Geobotanik der Universität Hannover. Seine Forschungsgebiete sind alle Bereiche der historischen, soziologischen und angewandten Geobotanik, besonders Gewässerökologie, Landschafts- und Vegetationsgeschichte, Pflanzensoziologie sowie Entstehung der Kulturlandschaft unter dem Einfluss des Menschen. Aus den Rezensionen Dieses Buch kann als Lehrbuch, zur Reisevorbereitung und zum „Verreisen mit dem Finger auf der Landkarte“ dienen. Die Leitidee des Autors ist es, die Studierenden in die Grundkenntnisse der Geologie, der Geografie, der Evolution von Ökosystemen und der Geobotanik einzuführen. ... Jedem Kapitel ist ein umfangreiches Literaturverzeichnis angefügt. Eine große Zahl von Abbildungen, vorwiegend Farbfotos, illustriert den Text. ... Man wird vieles wiedererkennen und nach dem Studium mit Freude in einen größeren Zusammenhang stellen können. Volker Storch, Biologie in unserer Zeit Mit den 349 Abbildungen ist das Buch sehr reichhaltig illustriert. Die zahlreichen Farbfotos, die meist vom Autor selbst stammen, geben Zeugnis ... von seiner profunden Kenntnis der globalen Vegetation. ... Erfrischend ist, dass der Autor seine eigene, zum Teil recht kritische Meinung zu verschiedenen Themen ... kundtut. Obwohl es sich um ein Lehrbuch handelt, ... ist es zum einen kurzweilig zu lesen, zum anderen vermittelt es eine immense Fülle an Faktenwissen. Es ist sowohl Fachwissenschaftlern, Studierenden als auch interessierten Laien aufs Wärmste zu empfehlen. Monika Partzsch, Feddes Repertorium
The Ecology of Plants

The Ecology of Plants

Author: Jessica Gurevitch, Samuel M. Scheiner, Gordon A. Fox
Publisher: Sinauer Associates Incorporated
ISBN: 0878932941
Pages: 574
Year: 2006-01-01
Population, evolution, water, soil, ecosystem, global change.
Physiologie der Pflanzen (SC)

Physiologie der Pflanzen (SC)

Author: Lincoln Taiz, Eduardo Zeiger
Publisher: Spektrum Akademischer Verlag
ISBN: 3827405378
Pages: 773
Year: 1999-11-17
Dieses nunmehr auch auf deutsch vorliegende Lehrbuch liegt im Englischen bereits in der 2. Auflage vor. Es zeichnet sich durch seine Verbindung der klassischen Pflanzenphysiologie mit modernen, aktuellen Ansätzen aus; es verbindet die Untersuchungen zur Funktion der Pflanze mit den Gebieten der Genregulation und molekularen Genetik, der Zellbiologie und Signaltransduktion sowie der Bioenergetik. Ein starker Schwerpunkt liegt auf dem Gebiet der Pflanzen-Hormone. Didaktisch werden die anschaulichen 250 Photos und mehr als 500 Graphiken durch präzise Merksätze ergänzt, so daß sich dieses Lehrbuch sowohl an den Studenten als Einführung wie auch an den Wissenschaftler im Labor wendet. Vor dem Vorliegen dieses Buches als Übersetzung ist das Werk bereits im deutschsprachigen Sprachraum eingeführt.
Inselbergs

Inselbergs

Author: Stefan Porembski, W. Barthlott
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 3642597734
Pages: 524
Year: 2012-12-06
Inselbergs are isolated rock outcrops that stand out abruptly from surrounding plains. Despite the widespread occurrence of granite inselbergs throughout all climatic and vegetational zones, their remarkably rich plant life was largely neglected in the recent literature. This richly and partly in color illustrated volume provides a detailed survey of all major abiotic and biotic features characteristic for inselbergs. The extreme environmental conditions on inselbergs are described in depth as well as specific adaptive traits of rock outcrop plants including their morphological, anatomical and physiological responses. The diversity and structure of inselberg plant communities are examined on a global scale with detailed regional accounts for different tropical and temperate zones.
Population Biology

Population Biology

Author: Alan Hastings
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 1475727313
Pages: 220
Year: 2013-03-14
Population biology has been investigated quantitatively for many decades, resulting in a rich body of scientific literature. Ecologists often avoid this literature, put off by its apparently formidable mathematics. This textbook provides an introduction to the biology and ecology of populations by emphasizing the roles of simple mathematical models in explaining the growth and behavior of populations. The author only assumes acquaintance with elementary calculus, and provides tutorial explanations where needed to develop mathematical concepts. Examples, problems, extensive marginal notes and numerous graphs enhance the book's value to students in classes ranging from population biology and population ecology to mathematical biology and mathematical ecology. The book will also be useful as a supplement to introductory courses in ecology.
Ecology

Ecology

Author: Michael Begon
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 0470667109
Pages: 1024
Year: 2010-02
No further information has been provided for this title.
Zeitschrift für Forst- und Jagdwesen

Zeitschrift für Forst- und Jagdwesen

Author:
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 1879

Food Physics

Food Physics

Author: Ludger Figura, Arthur A. Teixeira
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 3540341943
Pages: 550
Year: 2007-08-24
This is the first textbook in this field of increasing importance for the food and cosmetics industries. It is indispensable for future students of food technology and food chemistry as well as for engineers, technologists and technicians in the food industries. It describes the principles of food physics starting with the very basics – and focuses on the needs of practitioners without omitting important basic principles. It will be indispensable for future students of food technology and food chemistry as well as for engineers, technologists and technicians in the food industries. Food Physics deals with the physical properties of food, food ingredients and their measurement.
The Natural Selection of Populations and Communities

The Natural Selection of Populations and Communities

Author: David Sloan Wilson
Publisher: Addison-Wesley
ISBN:
Pages: 186
Year: 1980

Modern trends in ecology and environment

Modern trends in ecology and environment

Author: R. S. Ambasht
Publisher:
ISBN:
Pages: 362
Year: 1998-02-19