Wetter Und Klima Das Spiel Der Elemente Atmosphaerische Prozesse Verstehen Und Deuten Book PDF, EPUB Download & Read Online Free

Wetter und Klima

Wetter und Klima

Author: Harald Frater, Multimedia-Consulting GmbH Düsseldorf
Publisher:
ISBN: 354014899X
Pages: 16
Year: 2001
Das interaktive Programm Wetter und Klima ist als moderne Einf hrung in die Wetter- und Klimakunde f r Studenten, Lehrer, Sch ler und interessierte Laien gedacht. Es bietet dar ber hinaus auch viele n tzliche Zusatzinformationen f r Segler oder Hobbyflieger. Zahlreiche Wissenselemente wie aktuelle Satellitenaufnahmen, 3D-Bilder, 360-Grad Panoramen, Info-Grafiken, Videosequenzen, Animationen und interaktive Sequenzen, ergdnzt durch Text- und Sprachausgabe, stellen die Begriffe und Themen an Beispielen aus aller Welt verstdndlich dar. Ein ausgefeiltes Navigationssystem ermvglicht z.B. alternative Informationszugdnge (Forschungstour, Wissen im Detail, Diaschau), das Zusammenstellen individueller Prdsentationen, die Integration eigener Texte und eine umfangreiche Stichwort- und Volltextsuche. Au_erdem dienen ein umfangreicher Quizteil sowie eine bestehende Internetanbindung der Wissensvertiefung.
Wetter und Klima

Wetter und Klima

Author: Dieter Walch, Harald Frater
Publisher: Springer
ISBN: 354000839X
Pages: 227
Year: 2003-10-15
Das Wetter gibt immer wieder Anlass zu Spekulationen: Warum ist der Sommer verregnet oder der Winter so mild? Sind Hitzewellen und Unwetter Vorboten des Klimawandels? In diesem Buch informiert der ZDF-Moderator Karsten Schwanke zusammen mit den Wissenschaftsjournalisten Nadja Podbregar und Harald Frater anschaulich und verständlich über die langfristige Klimaentwicklung, aber auch über das tägliche Wetter. Eine Kombination aus Grundlagenwissen und aktuellen Berichten liefert alle notwendigen Informationen, um sachkundig mitreden zu können.
Meteorologie

Meteorologie

Author: Hans Häckel
Publisher: UTB
ISBN: 3825246035
Pages: 473
Year: 2016-07-11
Das Standardwerk jetzt in der 8. Auflage! Seit über 30 Jahren fortlaufend aktualisiert bietet dieses Buch eine hervorragende Einführung in die Meteorologie. Komplexe Zusammenhänge werden leicht verständlich dargestellt und durch Beispiele aus dem Alltag veranschaulicht. Dabei werden auch die zahlreichen Verbindungen der Meteorologie zu ihren Nachbarwissenschaften und ihre wichtige Stellung innerhalb der Naturwissenschaften verdeutlicht. Aus dem Inhalt: - Atmosphäre: Geschichte, Zusammensetzung, Luftdruck - Wasser: Gesetze und Erscheinungsformen - Strahlung, Glashauseffekt und Energiehaushalt der Erde - Wind: Gesetze und Erscheinungsformen - Dynamik der Atmosphäre: Hochs und Tiefs, Zirkulation - Messung meteorologischer Größen - Die Klimaskala vom Welt- bis zum Punktklima - NEU: Klimaschwankungen
Globale Klimatologie: Meteorologie, Wetterinformation und Klimatologie

Globale Klimatologie: Meteorologie, Wetterinformation und Klimatologie

Author: Markus-Hermann Schertenleib, Helena Egli-Brož
Publisher: Compendio Bildungsmedien AG
ISBN: 3715593571
Pages: 236
Year: 2011

Grundrechtliche Probleme der Allokation von CO2-Zertifikaten

Grundrechtliche Probleme der Allokation von CO2-Zertifikaten

Author: Carolin Küll
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3540858326
Pages: 403
Year: 2008-11-19
Auf europäischer Ebene ist das 2005 eingeführte CO2-Zertifikatehandelssystem ein Vorzeigeprojekt des Klimaschutzes. Es beruht auf der EU-Emissionshandelsrichtlinie, delegiert aber wesentliche Entscheidungen an die Mitgliedstaaten. Die Autorin analysiert die grundrechtlichen Vorgaben für nationale Gesetzgeber bei der Entscheidung über die Zu- und Aufteilung der Zertifikate mit dem Ziel, allgemeingültige Grundsätze zu entwickeln. Hierzu nimmt sie den nationalen ebenso wie den europäischen Rechtsrahmen in den Blick.
Ökonomik des Handels mit Umweltrechten

Ökonomik des Handels mit Umweltrechten

Author: Barbara Lueg
Publisher: Peter Lang
ISBN: 3631594143
Pages: 339
Year: 2010
Die Menge an Treibhausgasemissionen ist in den letzten 150 Jahren stark gestiegen, wobei deutlich ist, dass die anthropogen verursachten Einflusse eine wichtige Rolle spielen. Eine Annaherung an -die Umwelt- aus wirtschaftswissenschaftlicher Sicht zeigt u. a., dass durch das Auseinanderfallen der privaten und sozialen Kosten bei negativen externen Effekten umweltbelastende Guter in zu grossem Mass eingesetzt werden. Es kommt auf diese Weise zu einer Fehlallokation am Markt. Aus theoretischer Sicht stehen mehrere Instrumente zur Verfugung, um externe Effekte zu internalisieren. In der Arbeit werden sieben dieser Instrumente ausgewahlt und hinsichtlich ihrer okologischen Effektivitat und okonomischen Effizienz uberpruft. Das Instrument -Emissionshandel- erfullt beide Kriterien. Diese Arbeit entwickelt ferner eine optimale Ausgestaltung des europaischen Emissionshandelssystems. Dabei werden neben rein theoretischen Uberlegungen auch die politischen Seiten des Umweltschutzes beachtet."
Meteorologische Zeitschrift

Meteorologische Zeitschrift

Author:
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 2005

Sterne und Weltraum

Sterne und Weltraum

Author:
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 2004

Geographica helvetica

Geographica helvetica

Author:
Publisher:
ISBN:
Pages: 82
Year: 2003

Berichte zur deutschen Landeskunde

Berichte zur deutschen Landeskunde

Author:
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 2007

Journal forestier suisse

Journal forestier suisse

Author:
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 2004

Naturwissenschaftliche Rundschau

Naturwissenschaftliche Rundschau

Author: Werner Junker
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 2004

Climate Change as a Security Risk

Climate Change as a Security Risk

Author: Hans Joachim Schellnhuber
Publisher: Earthscan
ISBN: 1849775931
Pages: 270
Year: 2010-09-23
Without resolute counteraction, climate change will overstretch many societies' adaptive capacities within the coming decades. This could result in destabilization and violence, jeopardizing national and international security to a new degree. However, climate change could also unite the international community. This is provided that we recognize climate change as a threat to humankind and so set the course for adopting a dynamic and globally coordinated climate policy. If we fail to do so, climate change will draw ever-deeper lines of division and conflict in international relations, triggering numerous conflicts between and within countries over the distribution of resources - especially water and land, and over the management of migration, or over compensation payments between the countries mainly responsible for climate change and those countries most affected by its destructive effects. With Climate Change as a Security Risk, WBGU has compiled a flagship report on an issue that quite rightly is rising rapidly up the international political agenda. The authors pull no punches on the likelihood of increasing tensions and conflicts in a climatically constrained world and spotlight places where possible conflicts may flare up in the 21st century unless climate change is checked. The report makes it clear that climate policy is preventative security policy.
Status and Perspectives of Astronomy in Germany

Status and Perspectives of Astronomy in Germany

Author: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527626328
Pages: 244
Year: 2009-01-28
This white paper identifies the main issues and major recommendations for German astronomical research. Their implementation will require initiative from all partners and will allow German astronomers and astrophysicists to continuously play a leading role in their field.
Austrian Assessment Report Climate Change 2014 - Aar14; Summary for Policymakers and Synthesis

Austrian Assessment Report Climate Change 2014 - Aar14; Summary for Policymakers and Synthesis

Author: Herbert Formayer, Andreas Gobiet, Angela Koppl, Helga Kromp-Kolb, Nebojsa Nakicenovic, Franz Prettenthaler, Jurgen Schneider, Karl Steininger, Johann Stotter
Publisher: Austrian Academy of Sciences
ISBN: 3700177445
Pages: 95
Year: 2014-11-27
The Austrian Assessment Report 2014 (AAR14) is based on the IPCC structure and process. The report aims to present the scientific knowledge pertaining to Austria in a coherent and complete manner to submit this in the form of policy-relevant information to the Austrian Federal Government and political decision-making bodies at all levels, and thereby providing a decision-making basis for the private sector and a knowledge base for academic institutions. Similar to the IPCC assessment reports, the AAR14 is based on the principle of being policy-relevant, but not policy-prescriptive. In a joint, three-year effort approximately 240 Austrian scientists have developed this first progress report on climate change in Austria, and thus summarized the current state of knowledge on the characteristics of climate change in Austria, its consequences, and mitigation and adaptation strategies.